Luther mit Strongs > Übersicht > G3000 - G3999

Strong G3431 – μοιχεύω – moicheuo (moy-khyoo'-o)

Gebildet aus

G3432   μοιχός – moichos (moy-khos')

Verwendung

ehebrechen (7x), Du (2x), Ehe (2x), gebrochen (2x), bricht (1x), die (1x), ehebrichst (1x), Ehebruch (1x), man (1x), sollst (1x)

  G3430 Übersicht G3432  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 5, 27: Ihr habt gehört, dass zu den Alten gesagt ist: „Du sollst[G3431] nicht ehebrechen[G3431].“

Matthäus 5, 28: Ich aber sage euch: Wer ein Weib ansieht, ihrer zu begehren, der hat schon mit ihr die Ehe gebrochen[G3431] in seinem Herzen.

Matthäus 19, 18: Da sprach er zu ihm: Welche? Jesus aber sprach: „Du sollst nicht töten; du sollst nicht ehebrechen[G3431]; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis geben;

   Markus

Markus 10, 19: Du weißt ja die Gebote wohl: „Du sollst nicht ehebrechen[G3431]; du sollst nicht töten; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis reden; du sollst niemand täuschen; ehre Vater und Mutter.“

   Lukas

Lukas 16, 18: Wer sich scheidet von seinem Weibe und freit eine andere, der bricht[G3431] die Ehe[G3431]; und wer die von dem Manne Geschiedene freit, der bricht[G3431] auch die Ehe[G3431].

Lukas 18, 20: Du weißt die Gebote wohl: „Du sollst nicht ehebrechen[G3431]; du sollst nicht töten; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis reden; du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren.“

   Johannes

Johannes 8, 4: und sprachen zu ihm: Meister, dies Weib ist ergriffen auf frischer Tat im Ehebruch[G3431].

   Römer

Römer 2, 22: du sprichst, man[G3431] solle nicht ehebrechen[G3431], und du brichst die Ehe[G3431]; dir gräuelt vor den Götzen, und du raubest Gott, was sein ist;

Römer 13, 9: Denn was da gesagt ist: „Du[G3431 G25 G2813 G5407 G5576] sollst nicht ehebrechen[G3431]; du[G3431] sollst nicht töten; du[G3431] sollst nicht stehlen; du[G3431] sollst nicht falsch Zeugnis geben; dich soll nichts gelüsten“, und wenn ein anderes Gebot mehr ist, das wird in diesem Wort zusammengefasst: „Du[G3431 G25 G2813 G5407 G5576] sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“

   Jakobus

Jakobus 2, 11: Denn der da gesagt hat: „Du[G3431 G5407] sollst nicht ehebrechen[G3431],“ der hat auch gesagt: „Du[G3431 G5407] sollst nicht töten.“ Wenn du[G3431] nun nicht ehebrichst[G3431], tötest aber, bist du[G3431] ein Übertreter des Gesetzes.

   Offenbarung

Offenbarung 2, 22: Siehe, ich werfe sie in ein Bett, und die[G3431] mit ihr die[G3431] Ehe gebrochen[G3431] haben, in große Trübsal, wenn sie nicht Buße tun für ihre Werke,

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad
Biblische Orte - Taufstelle
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Wadi Rum
Tiere in der Bibel - Eidechse
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad

 

Zufallstext

17Und beobachtet die Tage der ungesäuerten Brote! Denn eben an demselben Tage habe ich euer Heer aus Ägypten geführt; darum sollt ihr diesen Tag als ewige Ordnung beobachten in allen euren Geschlechtern. 18Am vierzehnten Tage des ersten Monats, am Abend, sollt ihr ungesäuertes Brot essen bis an den einundzwanzigsten Tag des Monats, am Abend, 19daß man sieben Tage lang keinen Sauerteig in euren Häusern finde. Denn wer gesäuertes Brot ißt, dessen Seele soll ausgerottet werden aus der Gemeinde Israel, er sei ein Fremdling oder Einheimischer im Lande. 20So esset kein gesäuertes, sondern ungesäuertes Brot in allen euren Wohnungen! 21Und Mose berief alle Ältesten in Israel und sprach zu ihnen: Machet euch auf und nehmet euch Lämmer für eure Familien und schächtet das Passah! 22Und nehmet einen Büschel Ysop und tauchet ihn in das Blut im Becken und bestreicht mit diesem Blut im Becken die Oberschwelle und die zwei Türpfosten; und kein Mensch von euch gehe zu seiner Haustüre hinaus bis an den Morgen! 23Denn der HERR wird umhergehen und die Ägypter schlagen. Und wenn er das Blut an der Oberschwelle und an den beiden Pfosten sehen wird, so wird er, der HERR, an der Tür vorübergehen und den Verderber nicht in eure Häuser kommen lassen, zu schlagen. 24Und ihr sollt diese Verordnung beobachten als eine Satzung, welche dir und deinen Kindern auf ewig gilt!

2.Mose 12,17 bis 2.Mose 12,24 - Schlachter (1951)