Luther mit Strongs > Übersicht > G3000 - G3999

Strong G3196 – μέλος – melos (mel'-os)

Verwendung

Glieder (16x), Glied (5x), Gliedern (4x), Hurenglieder (1x)

Vorkommen – 24 mal

Matthäus (2x) Römer (6x) 1. Korinther (10x) Epheser (2x) Kolosser (1x) Jakobus (3x)

  G3195 Übersicht G3197  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 5, 29: Ärgert dich aber dein rechtes Auge, so reiß es aus und wirf's von dir. Es ist dir besser, dass eins deiner Glieder[G3196] verderbe, und nicht der ganze Leib in die Hölle geworfen werde.

Matthäus 5, 30: Ärgert dich deine rechte Hand, so haue sie ab und wirf sie von dir. Es ist dir besser, dass eins deiner Glieder[G3196] verderbe, und nicht der ganze Leib in die Hölle geworfen werde.

   Römer

Römer 6, 13: Auch begebet nicht der Sünde eure Glieder[G3196] zu Waffen der Ungerechtigkeit, sondern begebet euch selbst Gott, als die da aus den Toten lebendig sind, und eure Glieder[G3196] Gott zu Waffen der Gerechtigkeit.

Römer 6, 19: Ich muss menschlich davon reden um der Schwachheit willen eures Fleisches. Gleichwie ihr eure Glieder[G3196] begeben habt zum Dienst der Unreinigkeit und von einer Ungerechtigkeit zu der anderen, also begebet auch nun eure Glieder[G3196] zum Dienst der Gerechtigkeit, dass sie heilig werden.

Römer 7, 5: Denn da wir im Fleisch waren, da waren die sündlichen Lüste, welche durchs Gesetz sich erregten, kräftig in unseren Gliedern[G3196], dem Tode Frucht zu bringen.

Römer 7, 23: Ich sehe aber ein anderes Gesetz in meinen Gliedern[G3196], das da widerstreitet dem Gesetz in meinem Gemüte und nimmt mich gefangen in der Sünde Gesetz, welches ist in meinen Gliedern[G3196].

Römer 12, 4: Denn gleicherweise als wir in einem Leibe viele Glieder[G3196] haben, aber alle Glieder[G3196] nicht einerlei Geschäft haben,

Römer 12, 5: also sind wir viele ein Leib in Christo, aber untereinander ist einer des anderen Glied[G3196],

   1. Korinther

1. Korinther 6, 15: Wisset ihr nicht, dass eure Leiber Christi Glieder[G3196] sind? Sollte ich nun die Glieder[G3196] Christi nehmen und Hurenglieder[G3196 G4204] daraus machen? Das sei ferne!

1. Korinther 12, 12: Denn gleichwie ein Leib ist, und hat doch viele Glieder[G3196], alle Glieder[G3196] aber des Leibes, wiewohl ihrer viel sind, doch ein Leib sind: also auch Christus.

1. Korinther 12, 14: Denn auch der Leib ist nicht ein Glied[G3196], sondern viele.

1. Korinther 12, 18: Nun aber hat Gott die Glieder[G3196] gesetzt, ein jegliches sonderlich am Leibe, wie er gewollt hat.

1. Korinther 12, 19: Wenn aber alle Glieder ein Glied[G3196] wären, wo bliebe der Leib?

1. Korinther 12, 20: Nun aber sind der Glieder[G3196] viele; aber der Leib ist einer.

1. Korinther 12, 22: Sondern vielmehr die Glieder[G3196] des Leibes, die uns dünken die schwächsten zu sein, sind die nötigsten;

1. Korinther 12, 25: auf dass nicht eine Spaltung im Leibe sei, sondern die Glieder[G3196] füreinander gleich sorgen.

1. Korinther 12, 26: Und so ein Glied[G3196] leidet, so leiden alle Glieder[G3196] mit; und so ein Glied[G3196] wird herrlich gehalten, so freuen sich alle Glieder[G3196] mit.

1. Korinther 12, 27: Ihr seid aber der Leib Christi und Glieder[G3196], ein jeglicher nach seinem Teil.

   Epheser

Epheser 4, 25: Darum leget die Lüge ab und redet die Wahrheit, ein jeglicher mit seinem Nächsten, sintemal wir untereinander Glieder[G3196] sind.

Epheser 5, 30: Denn wir sind die Glieder[G3196] seines Leibes, von seinem Fleisch und von seinem Gebein.

   Kolosser

Kolosser 3, 5: So tötet nun eure Glieder[G3196], die auf Erden sind, Hurerei, Unreinigkeit, schändliche Brunst, böse Lust und den Geiz, welcher ist Abgötterei,

   Jakobus

Jakobus 3, 5: Also ist auch die Zunge ein kleines Glied[G3196] und richtet große Dinge an. Siehe, ein kleines Feuer, welch einen Wald zündet's an!

Jakobus 3, 6: Und die Zunge ist auch ein Feuer, eine Welt voll Ungerechtigkeit. Also ist die Zunge unter unseren Gliedern[G3196] und befleckt den ganzen Leib und zündet an allen unseren Wandel, wenn sie von der Hölle entzündet ist.

Jakobus 4, 1: Woher kommt Streit und Krieg unter euch? Kommt's nicht daher: aus euren Wollüsten, die da streiten in euren Gliedern[G3196]?

Zufallsbilder

Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Der Tisch der Schaubrote
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

16Du hast mehr Händler, denn Sterne am Himmel sind; aber nun werden sie sich ausbreiten wie Käfer und davonfliegen. 17Deiner Herren sind so viel wie Heuschrecken und deiner Hauptleute wie Käfer, die sich an die Zäune lagern in den kalten Tagen; wenn aber die Sonne aufgeht, heben sie sich davon, dass man nicht weiß, wo sie bleiben. 18Deine Hirten werden schlafen, o König zu Assur, deine Mächtigen werden sich legen; und dein Volk wird auf den Bergen zerstreut sein, und niemand wird sie versammeln. 19Niemand wird deinen Schaden lindern, und deine Wunde wird unheilbar sein. Alle, die solches von dir hören, werden mit ihren Händen über dich klatschen; denn über wen ist nicht deine Bosheit ohne Unterlass gegangen? 1Dies ist die Last, welche der Prophet Habakuk gesehen hat. 2HErr, wie lange soll ich schreien, und du willst nicht hören? Wie lange soll ich zu dir rufen über Frevel, und du willst nicht helfen? 3Warum lässest du mich Mühsal sehen und siehest dem Jammer zu? Raub und Frevel sind vor mir. Es geht Gewalt über Recht. 4Darum ist das Gesetz ohnmächtig, und keine rechte Sache kann gewinnen. Denn der Gottlose übervorteilt den Gerechten; darum ergehen verkehrte Urteile.

Nah. 3,16 bis Hab. 1,4 - Luther (1912)