Luther mit Strongs > Übersicht > G3000 - G3999

Strong G3006 – λεῖος – leios (li'-os)

Verwendung

schlichter (1x)

  G3005 Übersicht G3007  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 3, 5: Alle Täler sollen voll werden, und alle Berge und Hügel sollen erniedrigt werden; und was krumm ist, soll richtig werden, und was uneben ist, soll schlichter[G3006] Weg werden.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Gottes Plan
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle

 

Zufallstext

12Derjenige nun, welcher am ersten Tage seine Opfergabe darbrachte, war Nahson, der Sohn Amminadabs, vom Stamme Juda. 13Seine Opfergabe war: eine silberne Schüssel, 130 Schekel schwer, ein silbernes Becken, 70 Schekel schwer nach dem Gewicht des Heiligtums, beide gefüllt mit Feinmehl, das mit Öl gemengt war, zum Speisopfer; 14eine Schale von Gold, 10 Schekel schwer, mit Räucherwerk gefüllt; 15ein junger Stier, ein Widder und ein einjähriges Lamm zum Brandopfer; 16ein Ziegenbock zum Sündopfer; 17ferner zum Heilsopfer zwei Rinder, fünf Widder, fünf Böcke und fünf einjährige Lämmer. Das war die Opfergabe Nahsons, des Sohnes Amminadabs. 18Am zweiten Tage opferte Nethaneel, der Sohn Zuars, der Fürst von Issaschar. 19Er brachte als seine Opfergabe dar: eine silberne Schüssel, 130 Schekel schwer, ein silbernes Becken, 70 Schekel schwer nach dem Gewicht des Heiligtums, beide gefüllt mit Feinmehl, das mit Öl gemengt war, zum Speisopfer;

4.Mose 7,12 bis 4.Mose 7,19 - Menge (1939)