Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2991 – λαξευτός – laxeutos (lax-yoo-tos')

Gebildet aus

G3584   ξηρός – xeros (xay-ros')

Verwendung

gehauenes (1x)

  G2990 Übersicht G2992  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 23, 53: und nahm ihn ab, wickelte ihn in Leinwand und legte ihn in ein gehauenes[G2991] Grab, darin niemand je gelegen hatte.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Tiere in der Bibel - Gazelle
Biblische Orte - Bach Sered
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche

 

Zufallstext

12Da sagten die Diener des Achis zu diesem: »Das ist ja David, der König des Landes; das ist ja der, zu dessen Ehren sie bei den Reigentänzen singen: „Saul hat seine Tausende geschlagen, David aber seine Zehntausende.“« 13Diese Worte machten David überaus bedenklich, und er geriet in große Furcht vor Achis, dem König von Gath. 14Daher stellte er sich wahnsinnig vor ihnen und gebärdete sich wie ein Rasender unter ihren Händen, trommelte an die Torflügel und ließ den Speichel in seinen Bart fließen. 15Da sagte Achis zu seinen Dienern: »Ihr seht doch, dass der Mann verrückt ist: warum bringt ihr ihn zu mir? 16Fehlt es mir hier etwa an verrückten Leuten, dass ihr mir auch diesen noch hergebracht habt, damit er den Verrückten bei mir spiele? Der sollte mir ins Haus kommen?« 1Da ging David von dort weg und flüchtete sich in die Höhle von Adullam. Als nun seine Brüder und seine ganze Familie dies erfuhren, kamen sie dorthin zu ihm hinab. 2Außerdem sammelten sich bei ihm allerlei Leute, die sich in bedrängter Lage befanden, und alle, die Schulden hatten, und allerlei missvergnügte Leute, deren Anführer er wurde, so dass etwa vierhundert Mann bei ihm waren. 3Von dort begab sich David nach Mizpe im Moabiterlande und bat den König der Moabiter: »Lass doch meinen Vater und meine Mutter bei euch wohnen, bis ich weiß, was Gott mit mir vorhat!«

1.Sam. 21,12 bis 1.Sam. 22,3 - Menge (1939)