Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2927 – κρυπτός – kruptos (kroop-tos')

Gebildet aus

G2928   κρύπτω – krupto (kroop'-to)

Verwendung

verborgen (6x), heimlich (3x), Verborgene (3x), Verborgenen (3x), heimliche (1x), verborgene (1x), was (1x)

  G2926 Übersicht G2928  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 6, 4: auf dass dein Almosen verborgen[G2927] sei; und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir's vergelten öffentlich.

Matthäus 6, 6: Wenn aber du betest, so gehe in dein Kämmerlein und schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater im Verborgenen[G2927]; und dein Vater, der in das Verborgene[G2927] sieht, wird dir's vergelten öffentlich.

Matthäus 6, 18: auf dass du nicht scheinest vor den Leuten mit deinem Fasten, sondern vor deinem Vater, welcher verborgen[G2927] ist; und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir's vergelten öffentlich.

Matthäus 10, 26: So fürchtet euch denn nicht vor ihnen. Es ist nichts verborgen, das nicht offenbar werde, und ist nichts heimlich[G2927], das man nicht wissen werde.

   Markus

Markus 4, 22: Denn es ist nichts verborgen[G2927 G5100], das nicht offenbar werde, und ist nichts Heimliches, das nicht hervorkomme.

   Lukas

Lukas 8, 17: Denn es ist nichts verborgen[G2927], das nicht offenbar werde, auch nichts Heimliches, das nicht kund werde und an den Tag komme.

Lukas 12, 2: Es ist aber nichts verborgen, das nicht offenbar werde, noch heimlich[G2927], das man nicht wissen werde.

   Johannes

Johannes 7, 4: Niemand tut etwas im Verborgenen[G2927] und will doch frei offenbar sein. Tust du solches, so offenbare dich vor der Welt.

Johannes 7, 10: Als aber seine Brüder waren hinaufgegangen, da ging er auch hinauf zu dem Fest, nicht offenbar, sondern wie heimlich[G2927].

Johannes 18, 20: Jesus antwortete ihm: Ich habe frei öffentlich geredet vor der Welt; ich habe allezeit gelehrt in der Schule und in dem Tempel, da alle Juden zusammenkommen, und habe nichts im Verborgenen[G2927] geredet.

   Römer

Römer 2, 16: auf den Tag, da Gott das Verborgene[G2927] der Menschen durch Jesus Christus richten wird laut meines Evangeliums.

Römer 2, 29: sondern das ist ein Jude, der's inwendig verborgen[G2927] ist, und die Beschneidung des Herzens ist eine Beschneidung, die im Geist und nicht im Buchstaben geschieht. Eines solchen Lob ist nicht aus Menschen, sondern aus Gott.

   1. Korinther

1. Korinther 4, 5: Darum richtet nicht vor der Zeit, bis der Herr komme, welcher auch wird ans Licht bringen, was[G2927] im Finstern verborgen[G2927] ist, und den Rat der Herzen offenbaren; alsdann wird einem jeglichen von Gott Lob widerfahren.

1. Korinther 14, 25: und also würde das Verborgene[G2927] seines Herzens offenbar, und er würde also fallen auf sein Angesicht, Gott anbeten und bekennen, dass Gott wahrhaftig in euch sei.

   2. Korinther

2. Korinther 4, 2: sondern meiden auch heimliche[G2927] Schande und gehen nicht mit Schalkheit um, fälschen auch nicht Gottes Wort; sondern mit Offenbarung der Wahrheit beweisen wir uns wohl an aller Menschen Gewissen vor Gott.

   1. Petrus

1. Petrus 3, 4: sondern der verborgene[G2927] Mensch des Herzens unverrückt mit sanftem und stillem Geiste; das ist köstlich vor Gott.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Klippdachs oder Klippschliefer
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Heshbon
Konventionelle Chronologie vs. Revidierte Chronologie :: Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Tiere in der Bibel - Eidechse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad

 

Zufallstext

14das fünfzehnte auf Bilga, das sechzehnte auf Immer, 15das siebzehnte auf Hesir, das achtzehnte auf Happizaz. 16Das neunzehnte auf Petachja, das zwanzigste auf Jecheskel, 17das einundzwanzigste auf Jachin, das zweiundzwanzigste auf Gamul, 18das dreiundzwanzigste auf Delaja, das vierundzwanzigste auf Maasja. 19Das ist die Reihenfolge ihres Dienstes, nach welcher sie in das Haus des HERRN zu gehen haben nach ihrer Ordnung, gegeben durch ihren Vater Aaron, wie ihm der HERR, der Gott Israels, geboten hatte. 20Aber betreffs der übrigen Söhne Levis war unter den Söhnen Amrams Schubael. Unter den Söhnen Schubaels war Jechdeja. 21Von Rechabja: Unter den Söhnen Rechabjas war Jischia das Oberhaupt.

1.Chron. 24,14 bis 1.Chron. 24,21 - Schlachter (1951)