Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2807 – κλείς – kleis (klice)

Gebildet aus

G2808   κλείω – kleio (kli'-o)

Verwendung

Schlüssel (6x)

  G2806 Übersicht G2808  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 16, 19: Und ich will dir des Himmelsreichs Schlüssel[G2807] geben: alles, was du auf Erden binden wirst, soll auch im Himmel gebunden sein, und alles, was du auf Erden lösen wirst, soll auch im Himmel los sein.

   Lukas

Lukas 11, 52: Weh euch Schriftgelehrten! denn ihr habt den Schlüssel[G2807] der Erkenntnis weggenommen. Ihr kommt nicht hinein und wehret denen, die hinein wollen.

   Offenbarung

Offenbarung 1, 18: und der Lebendige; ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel[G2807] der Hölle und des Todes.

Offenbarung 3, 7: Und dem Engel der Gemeinde zu Philadelphia schreibe: Das sagt der Heilige, der Wahrhaftige, der da hat den Schlüssel[G2807] Davids, der auftut, und niemand schließt zu, der zuschließt, und niemand tut auf:

Offenbarung 9, 1: Und der fünfte Engel posaunte: und ich sah einen Stern, gefallen vom Himmel auf die Erde; und ihm ward der Schlüssel[G2807] zum Brunnen des Abgrunds gegeben.

Offenbarung 20, 1: Und ich sah einen Engel vom Himmel fahren, der hatte den Schlüssel[G2807] zum Abgrund und eine große Kette in seiner Hand.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Ammonitenwand

 

Zufallstext

24Die Angriffsrampen reichen schon bis an die Stadt. Die Eroberung ist vorbereitet. Durch Schwert, Hunger und Pest ist die Stadt ja schon in der Gewalt der Chaldäer, die sie belagern. Es ist eingetroffen, was du gesagt hast, du siehst es ja selbst. 25Und da sagst du zu mir, ich solle Geld für einen Acker ausgeben und Zeugen dafür benennen, wo doch die Stadt schon in der Gewalt der Chaldäer ist?" 26Da kam das Wort Jahwes zu Jeremia: 27"Sieh doch, ich bin Jahwe, der Gott alles Lebendigen. Sollte mir irgendetwas unmöglich sein? 28Darum pass auf! So spricht Jahwe: 'Ich lasse diese Stadt in die Hände der Chaldäer fallen, ich gebe sie in die Gewalt des Königs Nebukadnezzar von Babylon. 29Die Chaldäer, die diese Stadt belagern, werden sie einnehmen und in Brand stecken. Sie werden sie samt allen Häusern niederbrennen, auf deren Dachterrassen man dem Götzen Baal Räucheropfer gebracht und anderen Göttern Trankopfer gespendet hat, um mich zu beleidigen. 30Denn die Leute von Israel und Juda taten von ihrer Jugend an nur das, was mir missfällt. Ja, die Israeliten haben mich durch ihr Verhalten immer nur zornig gemacht', spricht Jahwe. 31Denn diese Stadt hat mich vom Tag ihrer Gründung an bis heute zur Weißglut gebracht, sodass ich sie nun aus meinen Augen wegschaffen muss.

Jer. 32,24 bis Jer. 32,31 - NeÜ bibel.heute (2019)