Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2711 – καταψύχω – katapsucho (kat-ap-soo'-kho)

Gebildet aus

G2596   κατά – kata (kat-ah')

G5594   ψύχω – psucho (psoo'-kho)

Verwendung

kühle (1x)

  G2710 Übersicht G2712  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 16, 24: Und er rief und sprach: Vater Abraham, erbarme dich mein und sende Lazarus, dass er das Äußerste seines Fingers ins Wasser tauche und kühle[G2711] meine Zunge; denn ich leide Pein in dieser Flamme.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Tiere in der Bibel - Falke, Turmfalke
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Tiere in der Bibel - Biene

 

Zufallstext

6Als sie sich nun in Mizpa versammelt hatten, schöpften sie Wasser und gossen es vor dem HErrn aus; zugleich fasteten sie an jenem Tage und legten dort das Bekenntnis ab: »Wir haben gegen den HErrn gesündigt!« Sodann sprach Samuel den Israeliten in Mizpa Recht. 7Als aber die Philister erfuhren, dass die Israeliten sich in Mizpa versammelt hatten, zogen die Fürsten der Philister gegen Israel hinauf. Als die Israeliten Kunde davon erhielten, gerieten sie in Furcht vor den Philistern 8und baten Samuel: »Lass nicht ab, für uns zum HErrn, unserm Gott, laut zu flehen, dass er uns aus der Gewalt der Philister errette!« 9Da nahm Samuel ein Milchlamm und brachte es dem HErrn als Ganzopfer dar; dabei flehte Samuel laut für Israel zum HErrn, und der HErr erhörte ihn. 10Während nämlich Samuel an jenem Tage das Brandopfer darbrachte, waren die Philister zum Angriff gegen Israel herangerückt; aber der HErr ließ ein Gewitter mit furchtbarem Donner über den Philistern (oder: gegen die Philister) ausbrechen und versetzte sie dadurch in solche Bestürzung, dass sie von den Israeliten geschlagen wurden. 11Da brachen die Israeliten aus Mizpa hervor, verfolgten die Philister und richteten ein Blutbad unter ihnen an bis unterhalb von Beth-Kar. 12Darauf nahm Samuel einen Stein und stellte ihn zwischen Mizpa und Sen (oder: dem Felszahn) auf und gab ihm den Namen Eben-Eser (d.h. Stein der Hilfe) und sagte: »Bis hierher hat der HErr uns geholfen!« 13So waren denn die Philister gedemütigt und fielen fortan nicht mehr in das Gebiet der Israeliten ein; denn solange Samuel lebte, lag die Hand des HErrn auf den Philistern.

1.Sam. 7,6 bis 1.Sam. 7,13 - Menge (1939)