Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2678 – κατασείω – kataseio (kat-as-i'-o)

Gebildet aus

G2596   κατά – kata (kat-ah')

G4579   σείω – seio (si'-o)

Verwendung

winkte (4x)

  G2677 Übersicht G2679  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 12, 17: Er aber winkte[G2678] ihnen mit der Hand, zu schweigen, und erzählte ihnen, wie ihn der Herr hatte aus dem Gefängnis geführt, und sprach: Verkündiget dies Jakobus und den Brüdern. Und ging hinaus und zog an einen anderen Ort.

Apostelgeschichte 13, 16: Da stand Paulus auf und winkte[G2678] mit der Hand und sprach: Ihr Männer von Israel und die ihr Gott fürchtet, höret zu!

Apostelgeschichte 19, 33: Etliche aber vom Volk zogen Alexander hervor, da ihn die Juden hervorstießen. Alexander aber winkte[G2678] mit der Hand und wollte sich vor dem Volk verantworten.

Apostelgeschichte 21, 40: Als er aber es ihm erlaubte, trat Paulus auf die Stufen und winkte[G2678] dem Volk mit der Hand. Da nun eine große Stille ward, redete er zu ihnen auf hebräisch und sprach:

Zufallsbilder

Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Biblische Orte - Amra
Tiere in der Bibel - Löwe
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar:: Der Altar als unser Lebensacker
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche

 

Zufallstext

4Hat aber eine Witwe Kinder oder Enkel, so sollen diese zuerst lernen, am eigenen Haus ihre Pflicht zu erfüllen und den Eltern Empfangenes zu vergelten; denn das ist angenehm vor Gott. 5Eine wirkliche und vereinsamte Witwe aber hat ihre Hoffnung auf Gott gesetzt und verharrt im Flehen und Gebet Tag und Nacht; 6eine genußsüchtige aber ist lebendig tot. 7Sprich das offen aus, damit sie untadelig seien! 8Wenn aber jemand die Seinen, allermeist seine Hausgenossen, nicht versorgt, der hat den Glauben verleugnet und ist ärger als ein Ungläubiger. 9Als Witwe werde nur eine solche in die Liste eingetragen, welche nicht weniger als sechzig Jahre alt ist, eines Mannes Frau war 10und ein Zeugnis guter Werke hat; wenn sie Kinder auferzogen, Gastfreundschaft geübt, der Heiligen Füße gewaschen, Bedrängten ausgeholfen hat, jedem guten Werk nachgekommen ist. 11Jüngere Witwen aber weise ab; denn wenn sie gegen Christi Willen begehrlich geworden sind, wollen sie heiraten.

1.Tim. 5,4 bis 1.Tim. 5,11 - Schlachter (1951)