Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2671 – κατάρα – katara (kat-ar'-ah)

Gebildet aus

G2596   κατά – kata (kat-ah')

G685   ἀρά – ara (ar-ah')

Verwendung

Fluch (3x), Fluchen (1x), verfluchte (1x)

  G2670 Übersicht G2672  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Galater

Galater 3, 10: Denn die mit des Gesetzes Werken umgehen, die sind unter dem Fluch[G2671]. Denn es steht geschrieben: „Verflucht sei jedermann, der nicht bleibt in alle dem, was geschrieben steht in dem Buch des Gesetzes, dass er's tue.“

Galater 3, 13: Christus aber hat uns erlöst von dem Fluch[G2671] des Gesetzes, da er ward ein Fluch[G2671] für uns (denn es steht geschrieben: „Verflucht ist jedermann, der am Holz hängt!“),

   Hebräer

Hebräer 6, 8: Welche aber Dornen und Disteln trägt, die ist untüchtig und dem Fluch[G2671] nahe, dass man sie zuletzt verbrennt.

   Jakobus

Jakobus 3, 10: Aus einem Munde geht Loben und Fluchen[G2671]. Es soll nicht, liebe Brüder, also sein.

   2. Petrus

2. Petrus 2, 14: haben Augen voll Ehebruchs, lassen sich die Sünde nicht wehren, locken an sich die leichtfertigen Seelen, haben ein Herz, durchtrieben mit Geiz, verfluchte[G2671] Leute.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel

 

Zufallstext

28Sie antwortete aber und sprach zu ihm: Ja, Herr; aber doch essen die Hündlein unter dem Tisch von den Brosamen der Kinder. 29Und er sprach zu ihr: Um des Wortes willen so gehe hin; der Teufel ist von deiner Tochter ausgefahren. 30Und sie ging hin in ihr Haus und fand, dass der Teufel war ausgefahren und die Tochter auf dem Bette liegend. 31Und da er wieder ausging aus der Gegend von Tyrus und Sidon, kam er an das Galiläische Meer, mitten in das Gebiet der zehn Städte. 32Und sie brachten zu ihm einen Tauben, der stumm war, und sie baten ihn, dass er die Hand auf ihn legte. 33Und er nahm ihn von dem Volk besonders und legte ihm die Finger in die Ohren und spützte und rührte seine Zunge 34und sah auf gen Himmel, seufzte und sprach zu ihm: Hephatha! das ist: Tu dich auf! 35Und alsbald taten sich seine Ohren auf, und das Band seiner Zunge ward los, und er redete recht.

Mark. 7,28 bis Mark. 7,35 - Luther (1912)