Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2605 – καταγγέλλω – kataggello (kat-ang-gel'-lo)

Gebildet aus

G2596   κατά – kata (kat-ah')

G32   ἄγγελος – aggelos (ang'-el-os)

Verwendung

verkündigen (8x), verkündigt (4x), verkündige (2x), verkündigten (2x), dass (1x), man (1x), sagt (1x), sollt (1x), wir (1x)

  G2604 Übersicht G2606  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 4, 2: (sie verdross, dass sie das Volk lehrten und verkündigten[G2605] an Jesu die Auferstehung von den Toten)

Apostelgeschichte 13, 5: Und da sie in die Stadt Salamis kamen, verkündigten[G2605] sie das Wort Gottes in der Juden Schulen; sie hatten aber auch Johannes zum Diener.

Apostelgeschichte 13, 38: So sei es nun euch kund, liebe Brüder, dass euch verkündigt[G2605] wird Vergebung der Sünden durch diesen und von dem allem, wovon ihr nicht konntet im Gesetz Moses gerecht werden.

Apostelgeschichte 15, 36: Nach etlichen Tagen aber sprach Paulus zu Barnabas: Lass uns wiederum ziehen und nach unseren Brüdern sehen durch alle Städte, in welchen wir[G2605] des Herrn Wort verkündigt[G2605] haben, wie sie sich halten.

Apostelgeschichte 16, 17: Die folgte allenthalben Paulus und uns nach, schrie und sprach: Diese Menschen sind die Knechte Gottes des Allerhöchsten, die euch den Weg der Seligkeit verkündigen[G2605].

Apostelgeschichte 16, 21: und verkündigen[G2605] eine Weise, welche uns nicht ziemt anzunehmen noch zu tun, weil wir Römer sind.

Apostelgeschichte 17, 3: tat sie ihnen auf und legte es ihnen vor, dass Christus musste leiden und auferstehen von den Toten und dass dieser Jesus, den ich (sprach er) euch verkündige[G2605], ist der Christus.

Apostelgeschichte 17, 13: Als aber die Juden von Thessalonich erfuhren, dass auch zu Beröa das Wort Gottes von Paulus verkündigt[G2605] würde, kamen sie und bewegten auch allda das Volk.

Apostelgeschichte 17, 23: Ich bin herdurchgegangen und habe gesehen eure Gottesdienste und fand einen Altar, darauf war geschrieben: Dem unbekannten Gott. Nun verkündige[G2605] ich euch denselben, dem ihr unwissend Gottesdienst tut.

Apostelgeschichte 26, 23: dass Christus sollte leiden und der erste sein aus der Auferstehung von den Toten und verkündigen[G2605] ein Licht dem Volk und den Heiden.

   Römer

Römer 1, 8: Aufs erste danke ich meinem Gott durch Jesum Christum euer aller halben, dass man[G2605] von eurem Glauben in aller Welt sagt[G2605].

   1. Korinther

1. Korinther 2, 1: Und ich, liebe Brüder, da ich zu euch kam, kam ich nicht mit hohen Worten oder hoher Weisheit, euch zu verkündigen[G2605] die göttliche Predigt.

1. Korinther 9, 14: Also hat auch der Herr befohlen, dass[G2605], die das Evangelium verkündigen[G2605], sollen sich vom Evangelium nähren.

1. Korinther 11, 26: Denn so oft ihr von diesem Brot esset und von diesem Kelch trinket, sollt[G2605] ihr des Herrn Tod verkündigen[G2605], bis dass er kommt.

   Philipper

Philipper 1, 16: Jene verkündigen[G2605] Christum aus Zank und nicht lauter; denn sie meinen, sie wollen eine Trübsal zuwenden meinen Banden;

Philipper 1, 18: Was tut's aber? dass nur Christus verkündigt[G2605] werde allerleiweise, es geschehe zum Vorwand oder in Wahrheit, so freue ich mich doch darin und will mich auch freuen.

   Kolosser

Kolosser 1, 28: Den verkündigen[G2605] wir und vermahnen alle Menschen und lehren alle Menschen mit aller Weisheit, auf dass wir darstellen einen jeglichen Menschen vollkommen in Christo Jesu;

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Klippdachs oder Klippschliefer
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika

 

Zufallstext

1Da traten herzu die obersten Väter unter den Leviten zu dem Priester Eleasar und Josua, dem Sohn Nuns, und zu den obersten Vätern unter den Stämmen der Kinder Israel 2und redeten mit ihnen zu Silo im Lande Kanaan und sprachen: Der HErr hat geboten durch Mose, dass man uns Städte geben solle, zu wohnen, und ihre Vorstädte zu unserem Vieh. 3Da gaben die Kinder Israel den Leviten von ihren Erbteilen nach dem Befehl des HErrn diese Städte und ihre Vorstädte. 4Und das Los fiel auf die Geschlechter der Kahathiter, und wurden den Kindern Aarons, des Priesters, aus den Leviten durchs Los 13 Städte von dem Stamm Juda, von dem Stamm Simeon und von dem Stamm Benjamin. 5Den anderen Kindern Kahaths aber wurden durchs Los zehn Städte von den Geschlechtern des Stammes Ephraim, von dem Stamme Dan und von dem halben Stamm Manasse. 6Aber den Kindern Gersons wurden durchs Los 13 Städte von den Geschlechtern des Stammes Isaschar, von dem Stamm Asser und von dem Stamm Naphthali und von dem halben Stamm Manasse in Basan. 7Den Kindern Meraris nach ihren Geschlechtern wurden zwölf Städte von dem Stamm Ruben, von dem Stamm Gad und von dem Stamm Sebulon. 8Also gaben die Kinder Israel den Leviten durchs Los diese Städte und Vorstädte, wie der HErr durch Mose geboten hatte.

Jos. 21,1 bis Jos. 21,8 - Luther (1912)