Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2572 – καλύπτω – kalupto (kal-oop'-to)

Siehe auch

G2813   κλέπτω – klepto (klep'-to)

G2928   κρύπτω – krupto (kroop'-to)

Verwendung

bedeckt (2x), bedecken (1x), Decket (1x), deckt (1x), verborgen (1x), verdeckt (1x)

  G2571 Übersicht G2573  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 8, 24: Und siehe, da erhob sich ein großes Ungestüm im Meer, also dass auch das Schifflein mit Wellen bedeckt[G2572] ward; und er schlief.

Matthäus 10, 26: So fürchtet euch denn nicht vor ihnen. Es ist nichts verborgen[G2572], das nicht offenbar werde, und ist nichts heimlich, das man nicht wissen werde.

   Lukas

Lukas 8, 16: Niemand aber zündet ein Licht an und bedeckt[G2572] es mit einem Gefäß oder setzt es unter eine Bank; sondern er setzt es auf einen Leuchter, auf dass, wer hineingeht, das Licht sehe.

Lukas 23, 30: Dann werden sie anfangen, zu sagen zu den Bergen: Fallet über uns! und zu den Hügeln: Decket[G2572] uns!

   2. Korinther

2. Korinther 4, 3: Ist nun unser Evangelium verdeckt[G2572 G2076], so ist's in denen, die verloren werden, verdeckt[G2572 G2076];

   Jakobus

Jakobus 5, 20: der soll wissen, dass, wer den Sünder bekehrt hat von dem Irrtum seines Weges, der hat einer Seele vom Tode geholfen und wird bedecken[G2572] die Menge der Sünden.

   1. Petrus

1. Petrus 4, 8: So seid nun mäßig und nüchtern zum Gebet. Vor allen Dingen aber habt untereinander eine inbrünstige Liebe; denn die Liebe deckt[G2572] auch der Sünden Menge.

Zufallsbilder

Vom Schätze sammeln
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Tiere in der Bibel - Sperling
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Ammonitenwand
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Herr Jesus umgibt uns
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind

 

Zufallstext

15Achi, der Sohn Abdiels, des Sohnes Gunis, war das Oberhaupt ihres Stammhauses. 16Und sie wohnten in Gilead, in Basan und in deren Dörfern und in allen Weideplätzen Sarons bis an ihre Ausgänge. 17Sie alle wurden nach ihren Geschlechtern aufgezeichnet zur Zeit Jotams, des Königs von Juda, und Jerobeams, des Königs von Israel. 18Die Kinder Rubens und die Gaditer und der halbe Stamm Manasse, was tapfere Leute waren, Männer, die Schild und Schwert führten und den Bogen spannten und des Krieges kundig waren, 44760 zum Heeresdienst ausgezogene Männer, 19die führten Krieg mit den Hagaritern und mit Jetur und Naphisch und Nodab. 20Und es ward ihnen geholfen wider sie, und die Hagariter und alle, die mit ihnen waren, wurden in ihre Hand gegeben; denn sie riefen im Streite zu Gott, und er ließ sich von ihnen erbitten, weil sie auf ihn vertrauten. 21Und sie führten ihr Vieh hinweg, 50000 Kamele, 250000 Schafe, 2000 Esel, dazu 100000 Menschenseelen. 22Denn es fielen viele Erschlagene, denn der Krieg war von Gott. Und sie wohnten an ihrer Statt bis zur Wegführung.

1.Chron. 5,15 bis 1.Chron. 5,22 - Schlachter (1951)