Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2566 – καλλίον – kallion (kal-lee'-on)

Siehe auch

G2570   καλός – kalos (kal-os')

Verwendung

beste (1x)

  G2565 Übersicht G2567  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 25, 10: Paulus aber sprach: Ich stehe vor des Kaisers Gericht, da soll ich mich lassen richten; den Juden habe ich kein Leid getan, wie auch du aufs beste[G2566] weißt.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Jedem steht Erlösung zur Verfügung - es wurde bereits dafür bezahlt
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Taufstelle

 

Zufallstext

1Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone von zwölf Sternen. 2Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt. 3Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Häuptern sieben Kronen; 4und sein Schwanz zog den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die Erde. Und der Drache trat vor das Weib, die gebären sollte, auf dass, wenn sie geboren hätte, er ihr Kind fräße. 5Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl. 6Und das Weib entfloh in die Wüste, wo sie einen Ort hat, bereitet von Gott, dass sie daselbst ernährt würde tausendzweihundertsechzig Tage. 7Und es erhob sich ein Streit im Himmel: Michael und seine Engel stritten mit dem Drachen; und der Drache stritt und seine Engel, 8und siegten nicht, auch ward ihre Stätte nicht mehr gefunden im Himmel.

Offenb. 12,1 bis Offenb. 12,8 - Luther (1912)