Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2547 – κἀκεῖθεν – kakeithen (kak-i'-then)

Gebildet aus

G2532   καί – kai (kahee)

G1564   ἐκεῖθεν – ekeithen (ek-i'-then)

Verwendung

da (4x), dannen (2x), dort (2x), an (1x), Und (1x)

  G2546 Übersicht G2548  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Markus

Markus 10, 1: Und[G2547 G2532] er machte sich auf und[G2547] kam von dannen[G2547] an die Örter des jüdischen Landes jenseits des Jordans. Und[G2547 G2532] das Volk ging abermals in Haufen zu ihm, und[G2547] wie seine Gewohnheit war, lehrte er sie abermals.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 7, 4: Da ging er aus der Chaldäer Lande und wohnte in Haran. Und von dort[G2547], da sein Vater gestorben war, brachte er ihn herüber in dieses Land, darin ihr nun wohnet,

Apostelgeschichte 13, 21: Und von da an[G2547] baten sie um einen König; und Gott gab ihnen Saul, den Sohn des Kis, einen Mann aus dem Geschlechte Benjamin, vierzig Jahre lang.

Apostelgeschichte 14, 26: Und von da[G2547] schifften sie gen Antiochien, woher sie verordnet waren durch die Gnade Gottes zu dem Werk, das sie hatten ausgerichtet.

Apostelgeschichte 20, 15: Und von da[G2547] schifften wir und kamen des anderen Tages hin gegen Chios; und des folgenden Tages stießen wir an Samos und blieben in Trogyllion; und des nächsten Tages kamen wir gen Milet.

Apostelgeschichte 21, 1: Als nun geschah, dass wir, von ihnen gewandt, dahinfuhren, kamen wir geradewegs gen Kos und am folgenden Tage gen Rhodus und von da[G2547] gen Patara.

Apostelgeschichte 27, 4: Und von da[G2547] stießen wir ab und schifften unter Zypern hin, darum dass uns die Winde entgegen waren,

Apostelgeschichte 27, 12: Und da die Anfurt ungelegen war, zu überwintern, bestanden ihrer der mehrere Teil auf dem Rat, von dannen[G2547] zu fahren, ob sie könnten kommen gen Phönix, zu überwintern, welches ist eine Anfurt an Kreta gegen Südwest und Nordwest.

Apostelgeschichte 28, 15: Und von dort[G2547], da die Brüder von uns hörten, gingen sie aus, uns entgegen, bis gen Appifor und Tretabern. Da die Paulus sah, dankte er Gott und gewann eine Zuversicht.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)

 

Zufallstext

41Die nun sein Wort annahmen, ließen sich taufen, und so kamen an jenem Tage etwa dreitausend Seelen (zu der Gemeinde) hinzu. 42Sie hielten aber beharrlich fest an der Lehre der Apostel und an der (brüderlichen) Gemeinschaft, am Brechen des Brotes und an den (gemeinsamen) Gebeten. 43Und über jedermann (im Volk) kam Furcht, und viele Wunder und Zeichen geschahen durch die Apostel. 44Alle Gläubiggewordenen aber waren beisammen (oder: hielten fest zusammen) und hatten alles gemeinsam; 45sie verkauften ihre Besitztümer und ihre Habe und verteilten (den Erlös) unter alle nach Maßgabe der Bedürftigkeit eines jeden; 46und indem sie am täglichen Besuch des Tempels mit Einmütigkeit festhielten und das Brot in den einzelnen Häusern brachen, genossen sie ihre (tägliche) Nahrung mit Frohlocken und in Herzenseinfalt, 47priesen Gott und standen mit dem ganzen Volk in gutem Einvernehmen. Der Herr aber fügte täglich solche, die gerettet wurden (oder: gerettet werden sollten), zu festem Anschluss hinzu. 1Petrus und Johannes aber gingen (eines Tages) zusammen um die neunte Stunde, die Gebetsstunde, in den Tempel hinauf.

Apg. 2,41 bis Apg. 3,1 - Menge (1939)