Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2351 – θόρυβος – thorubos (thor'-oo-bos)

Gebildet aus

G2360   θροέω – throeo (thro-eh'-o)

Verwendung

Getümmel (3x), Aufruhr (2x), Empörung (1x), Getümmels (1x)

  G2350 Übersicht G2352  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 26, 5: Sie sprachen aber: Ja nicht auf das Fest, auf dass nicht ein Aufruhr[G2351] werde im Volk!

Matthäus 27, 24: Da aber Pilatus sah, dass er nichts schaffte, sondern dass ein viel größer Getümmel[G2351] ward, nahm er Wasser und wusch die Hände vor dem Volk und sprach: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Gerechten; sehet ihr zu!

   Markus

Markus 5, 38: Und er kam in das Haus des Obersten der Schule und sah das Getümmel[G2351] und die da sehr weinten und heulten.

Markus 14, 2: Sie sprachen aber: Ja nicht auf das Fest, dass nicht ein Aufruhr[G2351] im Volk werde!

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 20, 1: Da nun die Empörung[G2351] aufgehört, rief Paulus die Jünger zu sich und segnete sie und ging aus, zu reisen nach Mazedonien.

Apostelgeschichte 21, 34: Einer aber rief dies, der andere das im Volk. Da er aber nichts Gewisses erfahren konnte um des Getümmels[G2351] willen, hieß er ihn in das Lager führen.

Apostelgeschichte 24, 18: Darüber fanden sie mich, dass ich mich geheiligt hatte im Tempel, ohne allen Lärm und Getümmel[G2351].

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Heshbon
Tiere in der Bibel - Kuh, Kalb
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas

 

Zufallstext

7Und Gott hat mich vor euch hergesandt, um euch einen Überrest zu setzen auf Erden und euch am Leben zu erhalten für eine große Errettung. 8Und nun, nicht ihr habt mich hierher gesandt, sondern Gott; und er hat mich zum Vater des Pharao gemacht und zum Herrn seines ganzen Hauses und zum Herrscher über das ganze Land Ägypten. 9Eilet und ziehet hinauf zu meinem Vater und sprechet zu ihm: So spricht dein Sohn Joseph: Gott hat mich zum Herrn von ganz Ägypten gemacht; komm zu mir herab, säume nicht! 10Und du sollst im Lande Gosen wohnen und nahe bei mir sein, du und deine Söhne und die Söhne deiner Söhne und dein Kleinvieh und deine Rinder und alles, was du hast. 11Und ich will dich daselbst versorgen, denn noch fünf Jahre ist Hungersnot; daß du nicht verarmest, du und dein Haus und alles, was du hast. 12Und siehe, eure Augen sehen es und die Augen meines Bruders Benjamin, daß mein Mund es ist, der zu euch redet. 13Und berichtet meinem Vater alle meine Herrlichkeit in Ägypten und alles, was ihr gesehen habt; und eilet und bringet meinen Vater hierher herab. 14Und er fiel seinem Bruder Benjamin um den Hals und weinte; und Benjamin weinte an seinem Halse.

1.Mose 45,7 bis 1.Mose 45,14 - Elberfelder (1905)