Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2150 – εὐσέβεια – eusebeia (yoo-seb'-i-ah)

Gebildet aus

G2152   εὐσεβής – eusebes (yoo-seb-ace')

Verwendung

Gottseligkeit (9x), gottselig (1x), gottselige (1x), gottseligem (1x), gottseligen (1x), göttlichen (1x), Verdienst (1x)

  G2149 Übersicht G2151  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 3, 12: Als Petrus das sah, antwortete er dem Volk: Ihr Männer von Israel, was wundert ihr euch darüber, oder was sehet ihr auf uns, als hätten wir diesen wandeln gemacht durch unsere eigene Kraft oder Verdienst[G2150]?

   1. Timotheus

1. Timotheus 2, 2: für die Könige und für alle Obrigkeit, auf dass wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit[G2150] und Ehrbarkeit.

1. Timotheus 3, 16: Und kündlich groß ist das gottselige[G2150] Geheimnis: Gott ist offenbart im Fleisch, gerechtfertigt im Geist, erschienen den Engeln, gepredigt den Heiden, geglaubt von der Welt, aufgenommen in die Herrlichkeit.

1. Timotheus 4, 7: Aber der ungeistlichen Altweiberfabeln entschlage dich; übe dich selbst aber in der Gottseligkeit[G2150].

1. Timotheus 4, 8: Denn die leibliche Übung ist wenig nütz; aber die Gottseligkeit[G2150] ist zu allen Dingen nütz und hat die Verheißung dieses und des zukünftigen Lebens.

1. Timotheus 6, 3: Wenn jemand anders lehrt und bleibt nicht bei den heilsamen Worten unseres Herrn Jesu Christi und bei der Lehre, die gemäß ist der Gottseligkeit[G2150],

1. Timotheus 6, 5: Schulgezänke solcher Menschen, die zerrüttete Sinne haben und der Wahrheit beraubt sind, die da meinen, Gottseligkeit[G2150] sei ein Gewerbe. Tue dich von solchen!

1. Timotheus 6, 6: Es ist aber ein großer Gewinn, wer gottselig[G2150] ist und lässet sich genügen.

1. Timotheus 6, 11: Aber du, Gottesmensch, fliehe solches! Jage aber nach – der Gerechtigkeit, der Gottseligkeit[G2150], dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut;

   2. Timotheus

2. Timotheus 3, 5: die da haben den Schein eines gottseligen[G2150] Wesens, aber seine Kraft verleugnen sie; und solche meide.

   Titus

Titus 1, 1: Paulus, ein Knecht Gottes und ein Apostel Jesu Christi, nach dem Glauben der Auserwählten Gottes und der Erkenntnis der Wahrheit zur Gottseligkeit[G2150],

   2. Petrus

2. Petrus 1, 3: Nachdem allerlei seiner göttlichen[G2150 G2304] Kraft, was zum Leben und göttlichen[G2150 G2304] Wandel dient, uns geschenkt ist durch die Erkenntnis des, der uns berufen hat durch seine Herrlichkeit und Tugend,

2. Petrus 1, 6: und in der Erkenntnis Mäßigkeit und in der Mäßigkeit Geduld und in der Geduld Gottseligkeit[G2150]

2. Petrus 1, 7: und in der Gottseligkeit[G2150] brüderliche Liebe und in der brüderlichen Liebe allgemeine Liebe.

2. Petrus 3, 11: So nun das alles soll zergehen, wie sollt ihr denn geschickt sein mit heiligem Wandel und gottseligem[G2150] Wesen,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab

 

Zufallstext

21Darnach führte er mich hinaus in den äußeren Vorhof und hieß mich gehen in die vier Ecken des Vorhofs. 22Und siehe, da war in jeglicher der vier Ecken ein anderes Vorhöflein, vierzig Ellen lang und dreißig Ellen breit, alle vier einerlei Maßes. 23Und es ging ein Mäuerlein um ein jegliches der vier; da waren Herde herum gemacht unten an den Mauern. 24Und er sprach zu mir: Dies sind die Küchen, darin die Diener des Hauses kochen sollen, was das Volk opfert. 1Und er führte mich wieder zu der Tür des Tempels. Und siehe, da floss ein Wasser heraus unter der Schwelle des Tempels gegen Morgen; denn die vordere Seite des Tempels war gegen Morgen. Und das Wasser lief an der rechten Seite des Tempels neben dem Altar hin gegen Mittag. 2Und er führte mich hinaus zum Tor gegen Mitternacht und brachte mich auswendig herum zum äußeren Tor gegen Morgen; und siehe, das Wasser sprang heraus von der rechten Seite. 3Und der Mann ging heraus gegen Morgen und hatte die Messschnur in der Hand; und er maß tausend Ellen und führte mich durchs Wasser, dass mir's an die Knöchel ging. 4Und maß abermals tausend Ellen und führte mich durchs Wasser, dass mir's an die Knie ging. Und maß noch tausend Ellen und ließ mich dadurch gehen, dass es mir an die Lenden ging.

Hesek. 46,21 bis Hesek. 47,4 - Luther (1912)