Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2092 – ἕτοιμος – hetoimos (het-oy'-mos)

Verwendung

bereit (14x), bereitet (2x), allewege (1x)

  G2091 Übersicht G2093  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 22, 4: Abermals sandte er andere Knechte aus und sprach: Saget den Gästen: Siehe, meine Mahlzeit habe ich bereitet, meine Ochsen und mein Mastvieh ist geschlachtet und alles bereit[G2092]; kommt zur Hochzeit!

Matthäus 22, 8: Da sprach er zu seinen Knechten: Die Hochzeit ist zwar bereit[G2092], aber die Gäste waren's nicht wert.

Matthäus 24, 44: Darum seid ihr auch bereit[G2092]; denn des Menschen Sohn wird kommen zu einer Stunde, da ihr's nicht meinet.

Matthäus 25, 10: Und da sie hingingen, zu kaufen, kam der Bräutigam; und die bereit[G2092] waren, gingen mit ihm hinein zur Hochzeit, und die Tür ward verschlossen.

   Markus

Markus 14, 15: Und er wird euch einen großen Saal zeigen, der mit Polstern versehen und bereit[G2092] ist; daselbst richtet für uns zu.

   Lukas

Lukas 12, 40: Darum seid auch ihr bereit[G2092]; denn des Menschen Sohn wird kommen zu der Stunde, da ihr's nicht meinet.

Lukas 14, 17: Und sandte seinen Knecht aus zur Stunde des Abendmahls, zu sagen den Geladenen: Kommt, denn es ist alles bereit[G2092]!

Lukas 22, 33: Er sprach aber zu ihm: Herr, ich bin bereit[G2092], mit dir ins Gefängnis und in den Tod zu gehen.

   Johannes

Johannes 7, 6: Da spricht Jesus zu ihnen: Meine Zeit ist noch nicht hier; eure Zeit aber ist allewege[G2092 G3842].

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 23, 15: So tut nun kund dem Oberhauptmann und dem Rat, dass er ihn morgen zu euch führe, als wolltet ihr ihn besser verhören; wir aber sind bereit[G2092], ihn zu töten, ehe er denn vor euch kommt.

Apostelgeschichte 23, 21: Du aber traue ihnen nicht; denn es lauern auf ihn mehr als vierzig Männer unter ihnen, die haben sich verschworen, weder zu essen noch zu trinken, bis sie Paulus töten; und sind jetzt bereit[G2092] und warten auf deine Verheißung.

   2. Korinther

2. Korinther 9, 5: So habe ich es nun für nötig angesehen, die Brüder zu ermahnen, dass sie voranzögen zu euch, fertigzumachen diesen zuvor verheißenen Segen, dass er bereit[G2092] sei, also dass es sei ein Segen und nicht ein Geiz.

2. Korinther 10, 6: und sind bereit[G2092], zu rächen allen Ungehorsam, wenn euer Gehorsam erfüllt ist.

2. Korinther 10, 16: und das Evangelium auch predigen denen, die jenseits von euch wohnen, und uns nicht rühmen in dem, was mit fremder Regel bereitet[G2092] ist.

   Titus

Titus 3, 1: Erinnere sie, dass sie den Fürsten und der Obrigkeit untertan und gehorsam seien, zu allem guten Werk bereit[G2092] seien,

   1. Petrus

1. Petrus 1, 5: euch, die ihr aus Gottes Macht durch den Glauben bewahrt werdet zur Seligkeit, welche bereitet[G2092] ist, dass sie offenbar werde zu der letzten Zeit.

1. Petrus 3, 15: heiliget aber Gott den Herrn in euren Herzen. Seid allezeit bereit[G2092] zur Verantwortung jedermann, der Grund fordert der Hoffnung, die in euch ist,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Tiere in der Bibel - Pfau
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - En Avdat

 

Zufallstext

6Er hielt am HErrn fest, ohne von ihm abzuweichen, und beobachtete seine Gebote, die der HErr dem Mose gegeben hatte. 7So war denn auch der HErr mit ihm, so dass er bei allen seinen Unternehmungen Glück hatte. Er fiel auch vom König von Assyrien ab und machte sich unabhängig von ihm. 8Er schlug auch die Philister bis nach Gaza hin, und zwar bis an die Grenze dieser Stadt, vom Wächterturm an bis zur befestigten Stadt. 9Im vierten Regierungsjahre des Königs Hiskia aber – das war das siebte Regierungsjahr des Königs Hosea von Israel, des Sohnes Elas – zog der assyrische König Salmanassar gegen Samaria heran, belagerte es 10und nahm es nach Ablauf von drei Jahren ein; im sechsten Regierungsjahr Hiskias – das war das neunte Regierungsjahr des Königs Hosea von Israel – wurde Samaria erobert. 11Der König von Assyrien führte dann die Israeliten in die Gefangenschaft (oder: Verbannung) nach Assyrien und verpflanzte sie nach Halah und an den Habor, den Fluss Gosans, und in die Ortschaften der Meder, 12zur Strafe dafür, dass sie den Weisungen des HErrn, ihres Gottes, nicht nachgekommen waren und seinen Bund übertreten hatten, alles was Mose, der Knecht des HErrn, ihnen geboten hatte: sie hatten weder darauf gehört noch danach getan. 13Im vierzehnten Regierungsjahr des Königs Hiskia aber zog der assyrische König Sanherib gegen alle festen Städte Judas heran und eroberte sie.

2.Kön. 18,6 bis 2.Kön. 18,13 - Menge (1939)