Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1848 – ἐξουθενέω – exoutheneo (ex-oo-then-eh'-o)

Siehe auch

G1847   ἐξουδενόω – exoudenoo (ex-oo-den-o'-o)

Verwendung

verachtet (3x), verachte (2x), Dass (1x), verachtest (1x), verachtete (1x), Verachtete (1x), verachteten (1x), verworfen (1x), verächtlich (1x)

  G1847 Übersicht G1849  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 18, 9: Er sagte aber zu etlichen, die sich selbst vermaßen, dass sie fromm wären, und verachteten[G1848] die anderen, ein solch Gleichnis:

Lukas 23, 11: Aber Herodes mit seinem Hofgesinde verachtete[G1848] und verspottete ihn, legte ihm ein weißes Kleid an und sandte ihn wieder zu Pilatus.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 4, 11: Das ist der Stein, von euch Bauleuten verworfen[G1848], der zum Eckstein geworden ist.

   Römer

Römer 14, 3: Welcher isst, der verachte[G1848] den nicht, der nicht isst; und welcher nicht isst, der richte den nicht, der da isst; denn Gott hat ihn aufgenommen.

Römer 14, 10: Du aber, was richtest du deinen Bruder? Oder, du anderer, was verachtest[G1848] du deinen Bruder? Wir werden alle vor den Richtstuhl Christi dargestellt werden;

   1. Korinther

1. Korinther 1, 28: und das Unedle vor der Welt und das Verachtete[G1848] hat Gott erwählt, und das da nichts ist, dass er zunichte mache, was etwas ist,

1. Korinther 6, 4: Ihr aber, wenn ihr über zeitlichen Gütern Sachen habt, so nehmt ihr die, die bei der Gemeinde verachtet[G1848] sind, und setzet sie zu Richtern.

1. Korinther 16, 11: Dass[G1848 G2443] ihn nun nicht jemand verachte[G1848]! Geleitet ihn aber im Frieden, dass[G1848] er zu mir komme; denn ich warte sein mit den Brüdern.

   2. Korinther

2. Korinther 10, 10: Denn die Briefe, sprechen sie, sind schwer und stark; aber die Gegenwart des Leibes ist schwach und die Rede verächtlich[G1848].

   Galater

Galater 4, 14: Und meine Anfechtungen, die ich leide nach dem Fleisch, habt ihr nicht verachtet[G1848] noch verschmäht; sondern wie ein Engel Gottes nahmet ihr mich auf, ja wie Christum Jesum.

   1. Thessalonicher

1. Thessalonicher 5, 20: die Weissagung verachtet[G1848] nicht;

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Tiere in der Bibel - Hund
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus

 

Zufallstext

16Die folgenden sind es, die David zur Leitung des Gesangs im Tempel des HErrn bestellte, nachdem die Lade dort einen festen Platz gefunden hatte; 17sie dienten aber als Sänger vor der Wohnung des Offenbarungszeltes, bis Salomo den Tempel des HErrn in Jerusalem erbaut hatte, und verrichteten ihr Amt nach den ihnen erteilten Weisungen. 18Die folgenden sind es, die das Amt versahen, und ihre Nachkommen: Von den zu den Kehathiten Gehörigen: Heman, der Sänger, der Sohn Joels, des Sohnes Samuels, 19des Sohnes Elkanas, des Sohnes Jerohams, des Sohnes Eliels, des Sohnes Thoahs, 20des Sohnes Zuphs, des Sohnes Elkanas, des Sohnes Mahaths, des Sohnes Amasais, 21des Sohnes Elkanas, des Sohnes Joels, des Sohnes Asarjas, des Sohnes Zephanjas, 22des Sohnes Thahaths, des Sohnes Assirs, des Sohnes Ebjasaphs, des Sohnes Korahs, 23des Sohnes Jizhars, des Sohnes Kehaths, des Sohnes Levis, des Sohnes Israels.

1.Chron. 6,16 bis 1.Chron. 6,23 - Menge (1939)