Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1758 – ἐνέχω – enecho (en-ekh'-o)

Gebildet aus

G1722   ἐν – en (en)

G2192   ἔχω – echo (ekh'-o)

Verwendung

dringen (1x), fangen (1x), lasset (1x), stellte (1x)

  G1757 Übersicht G1759  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Markus

Markus 6, 19: Herodias aber stellte[G1758] ihm nach und wollte ihn töten, und konnte nicht.

   Lukas

Lukas 11, 53: Da er aber solches zu ihnen sagte, fingen an die Schriftgelehrten und Pharisäer, hart auf ihn zu dringen[G1758] und ihm mit mancherlei Fragen zuzusetzen,

   Galater

Galater 5, 1: So bestehet nun in der Freiheit, zu der uns Christus befreit hat, und lasset[G1758] euch nicht wiederum in das knechtische Joch fangen[G1758].

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Kir-Heres
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus

 

Zufallstext

18Der Fürst darf sich nichts vom Grundbesitz des Volkes aneignen, er darf niemand mit Gewalt von seinem Grund und Boden verdrängen. Seine Söhne müssen ihren Teil aus seinem eigenen Grundbesitz bekommen, damit mein Volk nicht von seinem Grund und Boden verdrängt wird." 19Dann brachte er mich durch den Eingang des Nordtors zu den dort gelegenen geheiligten Priesterzimmern. Ganz hinten, in westlicher Richtung, war ein besonderer Raum. 20Er sagte zu mir: "Das ist der Ort, wo die Priester das Fleisch vom Schuld- und Sündopfer kochen, das ihnen zusteht. Hier backen sie auch ihr Brot aus dem Speisopfer, damit man es nicht in den äußeren Vorhof hinaustragen muss und das Volk mit dem Heiligen in Berührung kommt." 21Dann führte er mich in den äußeren Vorhof hinaus und zeigte mir die vier Ecken des Hofes. In jeder Ecke war ein kleiner Hof. 22Jeder dieser Höfe war 20 Meter lang und 15 Meter breit. 23Und um jeden war eine Steinreihe mit Feuerstellen auf der Innenseite. 24Er sagte: "Das sind die Küchen, wo die Tempeldiener das Fleisch für die Opfermahlzeit des Volkes kochen." 1Dann führte er mich zum Eingang des Tempels zurück und ich sah, wie unter der Türschwelle Wasser hervorquoll. Es kam an der Südseite des Tempels heraus und floss südlich am Altar vorbei nach Osten ab, denn die Vorderseite des Hauses war nach Osten gerichtet.

Hesek. 46,18 bis Hesek. 47,1 - NeÜ bibel.heute (2019)