Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1702 – ἐμπαίζω – empaizo (emp-aheed'-zo)

Gebildet aus

G1722   ἐν – en (en)

G3815   παίζω – paizo (paheed'-zo)

Verwendung

verspotteten (4x), verspottet (3x), verspotten (2x), betrogen (1x), spotten (1x), spotteten (1x), verspottete (1x)

  G1701 Übersicht G1703  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 2, 16: Da Herodes nun sah, dass er von den Weisen betrogen[G1702] war, ward er sehr zornig und schickte aus und ließ alle Kinder zu Bethlehem töten und an seinen ganzen Grenzen, die da zweijährig und darunter waren, nach der Zeit, die er mit Fleiß von den Weisen erlernt hatte.

Matthäus 20, 19: und werden ihn überantworten den Heiden, zu verspotten[G1702] und zu geißeln und zu kreuzigen; und am dritten Tage wird er wieder auferstehen.

Matthäus 27, 29: und flochten eine Dornenkrone und setzten sie auf sein Haupt und ein Rohr in seine rechte Hand und beugten die Knie vor ihm und verspotteten[G1702] ihn und sprachen: Gegrüßet seist du, der Juden König!

Matthäus 27, 31: Und da sie ihn verspottet[G1702] hatten, zogen sie ihm den Mantel aus und zogen ihm seine Kleider an und führten ihn hin, dass sie ihn kreuzigten.

Matthäus 27, 41: Desgleichen auch die Hohenpriester spotteten[G1702] sein samt den Schriftgelehrten und Ältesten und sprachen:

   Markus

Markus 10, 34: Die werden ihn verspotten[G1702] und geißeln und verspeien und töten; und am dritten Tage wird er auferstehen.

Markus 15, 20: Und da sie ihn verspottet[G1702] hatten, zogen sie ihm den Purpur aus und zogen ihm seine eigenen Kleider an und führten ihn aus, dass sie ihn kreuzigten.

Markus 15, 31: Desgleichen die Hohenpriester verspotteten[G1702] ihn untereinander samt den Schriftgelehrten und sprachen: Er hat anderen geholfen, und kann sich selber nicht helfen.

   Lukas

Lukas 14, 29: auf dass nicht, wo er den Grund gelegt hat und kann's nicht hinausführen, alle, die es sehen, fangen an, sein zu spotten[G1702],

Lukas 18, 32: Denn er wird überantwortet werden den Heiden; und er wird verspottet[G1702] und geschmähet und verspeiet werden,

Lukas 22, 63: Die Männer aber, die Jesum hielten, verspotteten[G1702] ihn und schlugen ihn,

Lukas 23, 11: Aber Herodes mit seinem Hofgesinde verachtete und verspottete[G1702] ihn, legte ihm ein weißes Kleid an und sandte ihn wieder zu Pilatus.

Lukas 23, 36: Es verspotteten[G1702] ihn auch die Kriegsknechte, traten zu ihm und brachten ihm Essig

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Bach Jabbok
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Herr Jesus umgibt uns
Tiere in der Bibel - Steinbock
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium

 

Zufallstext

19Als Amon die Herrschaft antrat, war er 22 Jahre alt. Er regierte zwei Jahre in Jerusalem. Seine Mutter hieß Meschullemet. Sie war eine Tochter von Haruz aus Jotba. 20Wie sein Vater Manasse tat er, was Jahwe verabscheute. 21In allem folgte er seinem Beispiel. Wie sein Vater opferte er den Götzen und warf sich vor ihnen nieder. 22Er verließ Jahwe, den Gott seiner Vorfahren, und kümmerte sich nicht um seine Gebote. 23Einige seiner Hofbeamten verschworen sich gegen ihn und töteten ihn in seinem Haus. 24Doch das Volk brachte alle Verschwörer um und setzte Amons Sohn Joschija zum König ein. 25Was sonst noch über Amons Herrschaft zu sagen ist, findet man in der Chronik der Könige von Juda. 26Man bestattete ihn in seinem Familiengrab im Garten Usas und sein Sohn Joschija trat die Herrschaft an.

2.Kön. 21,19 bis 2.Kön. 21,26 - NeÜ bibel.heute (2019)