Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1551 – ἐκδέχομαι – ekdechomai (ek-dekh'-om-ahee)

Gebildet aus

G1537   ἐκ – ek (ek)

G1209   δέχομαι – dechomai (dekh'-om-ahee)

Verwendung

wartet (2x), wartete (2x), harre (1x), harrte (1x), warte (1x), warteten (1x)

  G1550 Übersicht G1552  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Johannes

Johannes 5, 3: in welchem lagen viele Kranke, Blinde, Lahme, Verdorrte, die warteten[G1551], wann sich das Wasser bewegte.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 17, 16: Da aber Paulus ihrer zu Athen wartete[G1551], ergrimmte sein Geist in ihm, da er sah die Stadt so gar abgöttisch.

   1. Korinther

1. Korinther 11, 33: Darum, meine lieben Brüder, wenn ihr zusammenkommt, zu essen, so harre[G1551] einer des anderen.

1. Korinther 16, 11: Dass ihn nun nicht jemand verachte! Geleitet ihn aber im Frieden, dass er zu mir komme; denn ich warte[G1551] sein mit den Brüdern.

   Hebräer

Hebräer 10, 13: und wartet[G1551] hinfort, bis dass seine Feinde zum Schemel seiner Füße gelegt werden.

Hebräer 11, 10: denn er wartete[G1551] auf eine Stadt, die einen Grund hat, deren Baumeister und Schöpfer Gott ist.

   Jakobus

Jakobus 5, 7: So seid nun geduldig, liebe Brüder, bis auf die Zukunft des Herrn. Siehe, ein Ackermann wartet[G1551] auf die köstliche Frucht der Erde und ist geduldig darüber, bis sie empfange den Frühregen und den Spätregen.

   1. Petrus

1. Petrus 3, 20: die vorzeiten nicht glaubten, da Gott harrte[G1551] und Geduld hatte zu den Zeiten Noahs, da man die Arche zurüstete, in welcher wenige, das ist acht Seelen, gerettet wurden durchs Wasser;

Zufallsbilder

Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Das Innere der Bundeslade
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Orte in der Bibel - Judäa
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt

 

Zufallstext

11Das Haus der Gottlosen wird zerstört werden, das Zelt der Rechtschaffenen aber wird in Blüte stehen. – 12Mancher Weg erscheint einem Menschen gerade (oder: der rechte), aber das Ende davon sind Wege des Todes. – 13Sogar beim Lachen kann das Herz Kummer empfinden, und das Ende der Freude ist (oft) Traurigkeit. – 14Den Lohn für seine Wege (oder: seinen Wandel) bekommt der zu schmecken, dessen Herz abtrünnig ist, und ebenso ein guter Mensch für seine Handlungen. – 15Der Einfältige glaubt jedem Wort, der Kluge aber gibt auf seine Schritte acht. – 16Der Weise ist vorsichtig und meidet das Böse (oder: die Gefahr), der Tor aber ereifert sich und ist sorglos. – 17Der Jähzornige richtet Torheit an, ein besonnener Mensch aber bleibt ruhig. – 18Die Einfältigen eignen sich Dummheit an (oder: haben Torheit in Besitz), die Klugen aber werden mit Erfahrung gekrönt. –

Spr. 14,11 bis Spr. 14,18 - Menge (1939)