Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1551 – ἐκδέχομαι – ekdechomai (ek-dekh'-om-ahee)

Gebildet aus

G1537   ἐκ – ek (ek)

G1209   δέχομαι – dechomai (dekh'-om-ahee)

Verwendung

wartet (2x), wartete (2x), harre (1x), harrte (1x), warte (1x), warteten (1x)

  G1550 Übersicht G1552  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Johannes

Johannes 5, 3: in welchem lagen viele Kranke, Blinde, Lahme, Verdorrte, die warteten[G1551], wann sich das Wasser bewegte.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 17, 16: Da aber Paulus ihrer zu Athen wartete[G1551], ergrimmte sein Geist in ihm, da er sah die Stadt so gar abgöttisch.

   1. Korinther

1. Korinther 11, 33: Darum, meine lieben Brüder, wenn ihr zusammenkommt, zu essen, so harre[G1551] einer des anderen.

1. Korinther 16, 11: Dass ihn nun nicht jemand verachte! Geleitet ihn aber im Frieden, dass er zu mir komme; denn ich warte[G1551] sein mit den Brüdern.

   Hebräer

Hebräer 10, 13: und wartet[G1551] hinfort, bis dass seine Feinde zum Schemel seiner Füße gelegt werden.

Hebräer 11, 10: denn er wartete[G1551] auf eine Stadt, die einen Grund hat, deren Baumeister und Schöpfer Gott ist.

   Jakobus

Jakobus 5, 7: So seid nun geduldig, liebe Brüder, bis auf die Zukunft des Herrn. Siehe, ein Ackermann wartet[G1551] auf die köstliche Frucht der Erde und ist geduldig darüber, bis sie empfange den Frühregen und den Spätregen.

   1. Petrus

1. Petrus 3, 20: die vorzeiten nicht glaubten, da Gott harrte[G1551] und Geduld hatte zu den Zeiten Noahs, da man die Arche zurüstete, in welcher wenige, das ist acht Seelen, gerettet wurden durchs Wasser;

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Machaerus
Tiere in der Bibel - Geier
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind

 

Zufallstext

27Und sollst also heiligen die Webebrust und die Hebeschulter, die gewebt und gehebt sind von dem Widder der Füllung Aarons und seiner Söhne. 28Und das soll Aarons und seiner Söhne sein ewigerweise von den Kindern Israel; denn es ist ein Hebopfer. Und eine Hebe soll es sein von den Kindern Israel von ihrem Dankopfern, ihre Hebe für den HErrn. 29Aber die heiligen Kleider Aarons sollen seine Söhne haben nach ihm, dass sie darin gesalbt und ihre Hände gefüllt werden. 30Welcher unter seinen Söhnen an seiner Statt Priester wird, der soll sie sieben Tage anziehen, dass er gehe in die Hütte des Stifts, zu dienen im Heiligen. 31Du sollst aber nehmen den Widder der Füllung, und sein Fleisch an einem heiligen Ort kochen. 32Und Aaron mit seinen Söhnen soll des Widders Fleisch essen samt dem Brot im Korbe vor der Tür der Hütte des Stifts. 33Denn es ist Versöhnung damit geschehen, zu füllen ihre Hände, dass sie geweiht werden. Kein anderer soll es essen; denn es ist heilig. 34Wo aber etwas übrigbleibt von dem Fleisch der Füllung und von dem Brot bis an den Morgen, das sollst du mit Feuer verbrennen und nicht essen lassen; denn es ist heilig.

2.Mose 29,27 bis 2.Mose 29,34 - Luther (1912)