Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G152 – αἰσχύνη – aischune (ahee-skhoo'-nay)

Gebildet aus

G153   αἰσχύνομαι – aischunomai (ahee-skhoo'-nom-ahee)

Verwendung

Schande (4x), Scham (1x), Schanden (1x)

  G151 Übersicht G153  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 14, 9: und dann komme, der dich und ihn geladen hat, und spreche zu dir: Weiche diesem! und du müssest dann mit Scham[G152] untenan sitzen.

   2. Korinther

2. Korinther 4, 2: sondern meiden auch heimliche Schande[G152] und gehen nicht mit Schalkheit um, fälschen auch nicht Gottes Wort; sondern mit Offenbarung der Wahrheit beweisen wir uns wohl an aller Menschen Gewissen vor Gott.

   Philipper

Philipper 3, 19: welcher Ende ist die Verdammnis, welchen der Bauch ihr Gott ist, und deren Ehre zu Schanden[G152] wird, die irdisch gesinnt sind.

   Hebräer

Hebräer 12, 2: und aufsehen auf Jesum, den Anfänger und Vollender des Glaubens; welcher, da er wohl hätte mögen Freude haben, erduldete das Kreuz und achtete der Schande[G152] nicht und hat sich gesetzt zur Rechten auf den Stuhl Gottes.

   Judas

Judas 1, 13: wilde Wellen des Meeres, die ihre eigene Schande[G152] ausschäumen, irre Sterne, welchen behalten ist das Dunkel der Finsternis in Ewigkeit.

   Offenbarung

Offenbarung 3, 18: Ich rate dir, dass du Gold von mir kaufest, das mit Feuer durchläutert ist, dass du reich werdest, und weiße Kleider, dass du dich antust und nicht offenbart werde die Schande[G152] deiner Blöße; und salbe deine Augen mit Augensalbe, dass du sehen mögest.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Ammonitenwand
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Herr Jesus umgibt uns
Tiere in der Bibel - Steinbock
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die

 

Zufallstext

14Lass dir's wohlgefallen, o HErr, mich zu retten, eile, o HErr, zu meiner Hilfe herbei! 15Lass sie allesamt beschämt und schamrot werden, die nach dem Leben mir stehen, um es wegzuraffen! Lass mit Schande beladen abziehen, die mein Unglück wünschen! 16Erschaudern müssen ob ihrer Schmach, die über mich rufen: »Haha, haha!« 17Lass jubeln und deiner sich freuen alle, die dich suchen; lass alle, die nach deinem Heil verlangen, immerdar bekennen: »Groß ist der HErr.« 18Bin ich auch elend und arm – der Allherr wird für mich sorgen. Meine Hilfe und mein Retter bist du: mein Gott, säume nicht! 1Dem Musikmeister; ein Psalm von David. 2Wohl dem, der des Schwachen (oder: Geringen) sich annimmt: am Tage des Unglücks wird der HErr ihn erretten! 3Der HErr wird ihn behüten und am Leben erhalten, dass er glücklich gepriesen wird im Lande; und du gibst ihn nicht preis der Gier seiner Feinde.

Ps. 40,14 bis Ps. 41,3 - Menge (1939)