Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1471 – ἔγκυος – egkuos (eng'-koo-os)

Gebildet aus

G1722   ἐν – en (en)

G2949   κῦμα – kuma (koo'-mah)

Verwendung

schwanger (1x)

  G1470 Übersicht G1472  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 2, 5: auf dass er sich schätzen ließe mit Maria, seinem vertrauten Weibe, die war schwanger[G1471].

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche

 

Zufallstext

7Nun war da ein junger Mann aus Bethlehem in Juda aus dem Geschlecht Judas; der war ein Levit und hielt sich dort als Fremder auf. 8Dieser Mann verließ die Stadt Bethlehem in Juda, um sich an irgendeinem anderen Orte, wo es sich gerade träfe, als Fremder niederzulassen, und kam bei seiner Wanderung im Gebirge Ephraim zum Hause Michas. 9Dieser fragte ihn: »Woher kommst du?« Er antwortete ihm: »Ich bin ein Levit aus Bethlehem in Juda und bin unterwegs, um mich an irgendeinem Ort niederzulassen, wo ich etwas Geeignetes finde.« 10Da sagte Micha zu ihm: »Bleibe bei mir und sei mir ein Vater (= Berater) und Priester, so will ich dir jährlich zehn Silberstücke geben und für Kleidung und deinen Lebensunterhalt aufkommen.« Als er dann dem Leviten weiter zuredete, 11erklärte dieser sich einverstanden, bei dem Manne zu bleiben; und der junge Mann galt ihm wie einer seiner Söhne. 12Micha nahm also den Leviten in seinen Dienst, so dass der junge Mann sein Priester wurde und im Hause Michas blieb. 13Micha aber dachte: »Jetzt bin ich gewiss, dass der HErr es mir wird glücken lassen, weil ich einen Leviten zum Priester (gewonnen) habe.« 1Zu jener Zeit gab es noch keinen König in Israel; und der Stamm der Daniten suchte sich damals gerade ein Gebiet zur Ansiedelung, denn es war ihm bis dahin inmitten der israelitischen Stämme noch kein Gebiet als Erbbesitz zugefallen.

Richt. 17,7 bis Richt. 18,1 - Menge (1939)