Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1465 – ἐγκόπτω – egkopto (eng-kop'-to)

Gebildet aus

G1722   ἐν – en (en)

G2875   κόπτω – kopto (kop'-to)

Verwendung

verhindert (2x), aufgehalten (1x), ich (1x), lange (1x)

  G1464 Übersicht G1466  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 24, 4: Auf dass ich aber dich nicht zu lange[G1465] aufhalte, bitte ich dich, du wolltest uns kürzlich hören nach deiner Gelindigkeit.

   Römer

Römer 15, 22: Das ist auch die Ursache, warum ich[G1465] vielmal verhindert[G1465] worden, zu euch zu kommen.

   Galater

Galater 5, 7: Ihr liefet fein. Wer hat euch aufgehalten[G1465 G348], der Wahrheit nicht zu gehorchen?

   1. Thessalonicher

1. Thessalonicher 2, 18: Darum haben wir wollen zu euch kommen (ich, Paulus) zweimal, und Satan hat uns verhindert[G1465].

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Die Stiftshütte - Gottes Grundplan für Erlösung
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Ammonitenwand

 

Zufallstext

15Und legte die Hände auf sie und zog von dannen. 16Und siehe, einer trat zu ihm und sprach: Guter Meister, was soll ich Gutes tun, dass ich das ewige Leben möge haben? 17Er aber sprach zu ihm: Was heißest du mich gut? Niemand ist gut denn der einige Gott. Willst du aber zum Leben eingehen, so halte die Gebote. 18Da sprach er zu ihm: Welche? Jesus aber sprach: „Du sollst nicht töten; du sollst nicht ehebrechen; du sollst nicht stehlen; du sollst nicht falsch Zeugnis geben; 19ehre Vater und Mutter;“ und: „du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ 20Da sprach der Jüngling zu ihm: Das habe ich alles gehalten von meiner Jugend auf; was fehlt mir noch? 21Jesus sprach zu ihm: Willst du vollkommen sein, so gehe hin, verkaufe, was du hast, und gib's den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm und folge mir nach! 22Da der Jüngling das Wort hörte, ging er betrübt von ihm, denn er hatte viele Güter.

Matth. 19,15 bis Matth. 19,22 - Luther (1912)