Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G139 – αἵρεσις – hairesis (hah'-ee-res-is)

Gebildet aus

G138   αἱρέομαι – haireomai (hahee-reh'-om-ahee)

Verwendung

Sekte (6x), Parteien (1x), Rotten (1x), Sekten (1x)

  G138 Übersicht G140  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 5, 17: Es stand aber auf der Hohepriester und alle, die mit ihm waren, welches ist die Sekte[G139] der Sadduzäer, und wurden voll Eifers

Apostelgeschichte 15, 5: Da traten auf etliche von der Pharisäer Sekte[G139], die gläubig geworden waren, und sprachen: Man muss sie beschneiden und ihnen gebieten, zu halten das Gesetz Moses.

Apostelgeschichte 24, 5: Wir haben diesen Mann gefunden schädlich, und der Aufruhr erregt allen Juden auf dem ganzen Erdboden, und einen vornehmsten der Sekte[G139] der Nazarener,

Apostelgeschichte 24, 14: Das bekenne ich aber dir, dass ich nach diesem Wege, den sie eine Sekte[G139] heißen, diene also dem Gott meiner Väter, dass ich glaube allem, was geschrieben steht im Gesetz und in den Propheten,

Apostelgeschichte 26, 5: die mich von Anbeginn gekannt haben, wenn sie es wollten bezeugen. Denn ich bin ein Pharisäer gewesen, welches ist die strengste Sekte[G139] unseres Gottesdienstes.

Apostelgeschichte 28, 22: Doch wollen wir von dir hören, was du hältst; denn von dieser Sekte[G139] ist uns kund, dass ihr wird an allen Enden widersprochen.

   1. Korinther

1. Korinther 11, 19: Denn es müssen Parteien[G139] unter euch sein, auf dass die, die rechtschaffen sind, offenbar unter euch werden.

   Galater

Galater 5, 20: Abgötterei, Zauberei, Feindschaft, Hader, Neid, Zorn, Zank, Zwietracht, Rotten[G139], Hass, Mord,

   2. Petrus

2. Petrus 2, 1: Es waren aber auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch sein werden falsche Lehrer, die nebeneinführen werden verderbliche Sekten[G139] und verleugnen den Herrn, der sie erkauft hat, und werden über sich selbst herbeiführen eine schnelle Verdammnis.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Tiere in der Bibel - Frosch
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Jedem steht Erlösung zur Verfügung - es wurde bereits dafür bezahlt
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Yom Kippur, der große Versöhnungstag
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab

 

Zufallstext

6'Du Bethlehem im Land Juda / bist keineswegs die unbedeutendste / von Judas führenden Städten, / denn ein Fürst wird aus dir kommen, / der als Hirt mein Volk Israel führt.'" 7Danach rief Herodes die Sterndeuter heimlich zu sich und fragte sie, wann genau sie den Stern zum ersten Mal gesehen hatten. 8Dann schickte er sie nach Bethlehem. "Geht, und erkundigt euch sorgfältig nach dem Kind", sagte er, "und gebt mir Nachricht, sobald ihr es gefunden habt, damit ich auch hingehen und ihm Ehre erweisen kann." 9Nach diesen Worten des Königs machten sie sich auf den Weg. Und der Stern, den sie bei seinem Aufgang beobachtet hatten, zog vor ihnen her, bis er schließlich genau über dem Ort stehen blieb, wo das Kind war. 10Als sie den Stern so stehen sahen, kam eine sehr große Freude über sie. 11Sie gingen in das Haus und fanden das Kind mit seiner Mutter Maria. Da warfen sie sich vor ihm nieder und beteten es an. Dann holten sie ihre mitgebrachten Schätze hervor und legten sie dem Kind hin: Gold, Weihrauch und Myrrhe. 12Als sie dann im Traum eine göttliche Weisung erhielten, nicht wieder zu Herodes zurückzukehren, reisten sie bewusst auf einem anderen Weg in ihr Land zurück. 13Nachdem die Sterndeuter abgereist waren, erschien auch dem Josef ein Engel im Traum und sagte: "Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter, und flieh nach Ägypten! Bleibt solange dort, bis ich dir Bescheid gebe. Denn Herodes sucht das Kind und will es umbringen lassen."

Matth. 2,6 bis Matth. 2,13 - NeÜ bibel.heute (2019)