Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1121 – γράμμα – gramma (gram'-mah)

Gebildet aus

G1125   γράφω – grapho (graf'-o)

Verwendung

Buchstaben (4x), Schrift (3x), Brief (2x), Buchstabens (2x), Buchstabe (1x), Kunst (1x), Schriften (1x), Worten (1x)

  G1120 Übersicht G1122  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 16, 6: Er sprach: Hundert Tonnen Öl. Und er sprach zu ihm: Nimm deinen Brief[G1121], setze dich und schreib flugs fünfzig.

Lukas 16, 7: Darnach sprach er zu dem anderen: Du aber, wie viel bist du schuldig? Er sprach: Hundert Malter Weizen. Und er sprach zu ihm: Nimm deinen Brief[G1121] und schreib achtzig.

Lukas 23, 38: Es war aber auch oben über ihm geschrieben die Überschrift mit griechischen und lateinischen und hebräischen Buchstaben[G1121]: Dies ist der Juden König.

   Johannes

Johannes 5, 47: So ihr aber seinen Schriften[G1121] nicht glaubet, wie werdet ihr meinen Worten glauben?

Johannes 7, 15: Und die Juden verwunderten sich und sprachen: Wie kann dieser die Schrift[G1121], obwohl er sie doch nicht gelernt hat?

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 26, 24: Da er aber solches zur Verantwortung gab, sprach Festus mit lauter Stimme: Paulus, du rasest! Die große Kunst[G1121] macht dich rasend.

Apostelgeschichte 28, 21: Sie aber sprachen zu ihm: Wir haben weder Schrift[G1121] empfangen aus Judäa deinethalben, noch ist ein Bruder gekommen, der von dir etwas Arges verkündigt oder gesagt habe.

   Römer

Römer 2, 27: Und wird also, der von Natur unbeschnitten ist und das Gesetz vollbringt, dich richten, der du unter dem Buchstaben[G1121] und der Beschneidung bist und das Gesetz übertrittst.

Römer 2, 29: sondern das ist ein Jude, der's inwendig verborgen ist, und die Beschneidung des Herzens ist eine Beschneidung, die im Geist und nicht im Buchstaben[G1121] geschieht. Eines solchen Lob ist nicht aus Menschen, sondern aus Gott.

Römer 7, 6: Nun aber sind wir vom Gesetz los und ihm abgestorben, das uns gefangenhielt, also dass wir dienen sollen im neuen Wesen des Geistes und nicht im alten Wesen des Buchstabens[G1121].

   2. Korinther

2. Korinther 3, 6: welcher auch uns tüchtig gemacht hat, das Amt zu führen des Neuen Testaments, nicht des Buchstabens[G1121], sondern des Geistes. Denn der Buchstabe[G1121] tötet, aber der Geist macht lebendig.

2. Korinther 3, 7: Wenn aber das Amt, das durch die Buchstaben[G1121] tötet und in die Steine gebildet war, Klarheit hatte, also dass die Kinder Israel nicht konnten ansehen das Angesicht Moses um der Klarheit willen seines Angesichtes, die doch aufhört,

   Galater

Galater 6, 11: Sehet, mit wie vielen Worten[G1121 G4080] habe ich euch geschrieben mit eigener Hand!

   2. Timotheus

2. Timotheus 3, 15: Und weil du von Kind auf die heilige Schrift[G1121] weißt, kann dich dieselbe unterweisen zur Seligkeit durch den Glauben an Christum Jesum.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Tiere in der Bibel - Löwe
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra)

 

Zufallstext

3So wie ich dich bat, als ich nach Macedonien reiste, in Ephesus zu bleiben, auf daß du etlichen gebötest, nicht andere Lehren zu lehren, 4noch mit Fabeln und endlosen Geschlechtsregistern sich abzugeben, die mehr Streitfragen hervorbringen, als die Verwaltung Gottes fördern, die im Glauben ist... 5Das Endziel des Gebotes aber ist: Liebe aus reinem Herzen und gutem Gewissen und ungeheucheltem Glauben, 6wovon etliche abgeirrt sind und sich zu eitlem Geschwätz gewandt haben; 7die Gesetzlehrer sein wollen und nicht verstehen, weder was sie sagen, noch was sie fest behaupten. 8Wir wissen aber, daß das Gesetz gut ist, wenn jemand es gesetzmäßig gebraucht, 9indem er dies weiß, daß für einen Gerechten das Gesetz nicht bestimmt ist, sondern für Gesetzlose und Zügellose, für Gottlose und Sünder, für Heillose und Ungöttliche, Vaterschläger und Mutterschläger, Menschenmörder, 10Hurer, Knabenschänder, Menschenräuber, Lügner, Meineidige, und wenn etwas anderes der gesunden Lehre zuwider ist,

1.Tim. 1,3 bis 1.Tim. 1,10 - Elberfelder (1905)