Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1071 – γέλως – gelos (ghel'-os)

Gebildet aus

G1070   γελάω – gelao (ghel-ah'-o)

Verwendung

Lachen (1x)

  G1070 Übersicht G1072  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Jakobus

Jakobus 4, 9: Seid elend und traget Leid und weinet; euer Lachen[G1071] verkehre sich in Weinen und eure Freude in Traurigkeit.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Tiere in der Bibel - Hund
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Tiere in der Bibel - Pfau
Biblische Orte - Wadi Rum
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

51Einer jedoch von den Begleitern Jesu streckte die Hand aus, zog sein Schwert, schlug damit nach dem Knechte des Hohepriesters und hieb ihm das Ohr ab. 52Da sagte Jesus zu ihm: »Stecke dein Schwert wieder an seinen Ort (= in die Scheide)! Denn wer zum Schwerte greift, wird durchs Schwert umkommen! 53Oder meinst du, ich könnte meinen Vater nicht bitten, und er würde mir nicht sogleich mehr als zwölf Legionen (= Heerscharen) Engel zu Hilfe senden? 54Wie sollten dann aber die Aussprüche der Schrift erfüllt werden, dass es so geschehen muss?« 55In jener Stunde sagte Jesus zu den Haufen: »Wie gegen einen Räuber seid ihr mit Schwertern und Knütteln ausgezogen, um mich gefangen zu nehmen. Täglich habe ich im Tempel gesessen und gelehrt, und ihr habt mich nicht festgenommen. 56Dies alles ist aber geschehen, damit die Schriften der Propheten erfüllt werden!« Hierauf verließen ihn die Jünger alle und ergriffen die Flucht. 57Die Männer aber, die Jesus festgenommen hatten, führten ihn zu dem Hohenpriester Kaiphas ab, wo die Schriftgelehrten und die Ältesten sich versammelten. 58Petrus aber folgte ihm von fern bis zum Palast des Hohepriesters, ging hinein und setzte sich dort unter den Dienern hin, um den Ausgang der Sache abzuwarten.

Matth. 26,51 bis Matth. 26,58 - Menge (1939)