> Schlachter > AT > Joel > Kapitel 3

Joel 3

Ausgießung des Heiligen Geistes

1Und nach diesem wird es geschehen, daß ich meinen Geist ausgieße über alles Fleisch; und eure Söhne und eure Töchter werden weissagen, eure Ältesten werden Träume haben, eure Jünglinge werden Gesichte sehen; (4.Mose 11,29; Jes. 44,3; Hesek. 39,29; Apg. 2,16-21; Tit. 3,6) 2und auch über die Knechte und über die Mägde will ich in jenen Tagen meinen Geist ausgießen; 3und ich werde Zeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut und Feuer und Rauchsäulen; 4die Sonne soll verwandelt werden in Finsternis und der Mond in Blut, ehe denn da kommt der große und schreckliche Tag des HERRN. (Joel 2,2; Joel 2,10-11; Matth. 24,29; Offenb. 6,12) 5Es soll aber geschehen, daß ein jeder, der den Namen des HERRN anruft, gerettet wird; denn auf dem Berge Zion und zu Jerusalem wird eine Zuflucht sein, wie der HERR versprochen hat, und bei den Übriggebliebenen, die der HERR beruft. (Röm. 10,13)

Joel 2 <<<   Joel 3   >>> Joel 4

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Sperling
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Biene
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - Kirchen
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse

 

Zufallstext

10Was versuchet ihr nun Gott, indem ihr ein Joch auf den Nacken der Jünger leget, welches weder unsre Väter noch wir zu tragen vermochten? 11Denn durch die Gnade des Herrn Jesus Christus glauben wir gerettet zu werden, auf gleiche Weise wie jene. 12Da schwieg die ganze Menge und hörte Barnabas und Paulus zu, welche erzählten, wieviele Zeichen und Wunder Gott unter den Heiden durch sie getan hatte. 13Nachdem sie aber zu reden aufgehört hatten, hob Jakobus an und sagte: Ihr Männer und Brüder, hört mir zu! 14Simon hat erzählt, wie Gott zum erstenmal sein Augenmerk darauf richtete, aus den Heiden ein Volk für seinen Namen anzunehmen. 15Und damit stimmen die Worte der Propheten überein, wie geschrieben steht: 16»Darnach will ich umkehren und die zerfallene Hütte Davids wieder aufbauen, und ihre Trümmer will ich wieder bauen und sie wieder aufrichten, 17auf daß die Übriggebliebenen der Menschen den Herrn suchen, und alle Völker, über welche mein Name angerufen worden ist, spricht der Herr, der solche Dinge tut«

Apg. 15,10 bis Apg. 15,17 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel