Schlachter > AT > 1. Chronik > Kapitel 8

1. Chronik 8

Das Haus Benjamin und Saul.

 1  Und Benjamin zeugte Bela, seinen Erstgeborenen, Aschbel, den zweiten Sohn, (1.Mose 46,21)  2  Achrach, den dritten, Noha, den vierten, und Rapha, den fünften.

 3  Und Bela hatte Söhne: Addar, Gera, Abichud,  4  Abischua, Naaman, Achoach,  5  Gera, Schephuphan und Churam.

 6  Und das sind die Söhne Echuds; diese waren Stammhäupter der Einwohner von Geba, und man führte sie weg nach Manachat:  7  nämlich Naaman und Achija und Gera, dieser führte sie weg: und er zeugte Ussa und Achichud.

 8  Und Schacharaim zeugte im Gefilde Moab, seit er sie, seine Frauen Chuschim und Baara, entlassen hatte,  9  und er zeugte mit Chodesch, seinem Weibe, Jobab, Zibja, Mescha, Malkam,  10  Jeuz, Sachja und Mirma. Das sind seine Söhne, Stammhäupter.  11  Und mit Chuschim zeugte er Abitub und Elpaal.  12  Und die Söhne Elpaals: Eber und Mischam und Schemer; dieser baute Ono und Lod und ihre Dörfer.

 13  Und Beria und Schema waren die Stammhäupter der Einwohner von Ajalon, sie jagten die Einwohner von Gat in die Flucht.  14  Und Achjo, Schaschak, Jeremot,  15  Sebadja, Arad, Eder,  16  Michael, Jischpa und Jocha sind die Söhne Berias.  17  Und Sebadja, Meschullam, Chiski, Cheber,  18  Jischmerai, Jislia und Jobab sind die Söhne Elpaals.  19  Und Jakim, Sichri, Sabdi,  20  Elienai, Zilletai und Eliel,  21  Adaja, Beraja und Schimrat sind die Söhne Simeis.  22  Und Jischpan, Eber und Eliel,  23  Abdon, Sichri und Chanan,  24  Chananja, Elam und Antotija,  25  Jiphdeja und Penuel sind die Söhne Schaschaks.  26  Und Schamscherai und Schecharja, Atalja,  27  Jaareschia, Elija und Sichri sind die Söhne Jerochams.  28  Diese sind Stammhäupter nach ihren Geschlechtern, Oberhäupter; diese wohnten zu Jerusalem.

 29  Und zu Gibeon wohnte der Vater Gibeons, und der Name seines Weibes war Maacha. (1.Chron. 9,35-44)  30  Und sein erstgeborener Sohn war Abdon, und die übrigen Zur und Kis, Baal, Nadab,  31  Gedor, Achjo und Secher.  32  Und Miklot zeugte Schimea, und auch sie wohnten ihren Brüdern gegenüber zu Jerusalem, bei ihren Brüdern.

 33  Und Ner zeugte Kis, und Kis zeugte Saul, Saul zeugte Jonatan und Malkischua und Abinadab und Eschbaal. (1.Sam. 14,51)  34  Und der Sohn Jonatans war Meribbaal und Meribbaal zeugte Micha.  35  Und die Söhne Michas sind: Piton und Melech und Tarea und Achas.  36  Und Achas zeugte Joadda, und Joadda zeugte Alemet, Asmavet und Simri; Simri zeugte Moza,  37  Moza zeugte Binea, dessen Sohn Rapha, dessen Sohn Elasa, dessen Sohn Azel.  38  Und Azel hatte sechs Söhne, und das sind ihre Namen: Asrikam, Bochru, Jismael, Schearja, Obadja und Chanan. Alle diese waren Söhne Azels.  39  Und die Söhne Escheks, seines Bruders: Ulam, sein Erstgeborener, Jeusch, der zweite, und Eliphelet, der dritte.  40  Und die Söhne Ulams waren tapfere Männer, Bogenschützen, und hatten viele Söhne und Enkel, 150. Alle diese sind von den Kindern Benjamin. (1.Chron. 12,2)

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: 1. Chronik 7,19 bis 8,18; 1. Chronik 8,19 bis 9,15; Luther (1570): 1. Chronik 7,17 bis 8,22; 1. Chronik 8,23 bis 9,19

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24, Vers 25, Vers 26, Vers 27, Vers 28, Vers 29, Vers 30, Vers 31, Vers 32, Vers 33, Vers 34, Vers 35, Vers 36, Vers 37, Vers 38, Vers 39, Vers 40.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Bozra
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - En Avdat
Tiere in der Bibel - Löwe
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Eilat

 

Zufallstext

13Ein fröhliches Herz macht das Angesicht heiter; aber durch Betrübnis wird der Geist niedergeschlagen. 14Das Herz der Verständigen trachtet nach Erkenntnis; aber der Mund der Narren weidet sich an der Dummheit. 15Ein Unglücklicher hat lauter böse Tage, aber ein frohmütiger hat immerdar Festmahl. 16Besser wenig mit der Furcht des HERRN, als großer Reichtum und ein unruhiges Gewissen dabei! 17Besser ein Gericht Kraut mit Liebe, als ein gemästeter Ochse mit Haß! 18Ein zorniger Mann erregt Hader; aber ein Langmütiger stillt den Zank. 19Der Weg des Faulen ist wie mit Dornen verzäunt; aber der Pfad der Redlichen ist gebahnt. 20Ein weiser Sohn macht seinem Vater Freude; ein dummer Mensch aber verachtet seine Mutter.

Spr. 15,13 bis Spr. 15,20 - Schlachter (1951)