Menge > AT > Josua > Kapitel 12

Josua 12

Liste der besiegten Könige.

 1  Dies sind die Könige des Landes, welche die Israeliten besiegt und deren Land sie in Besitz genommen haben: im Ostjordanlande (die Gebiete) vom Fluss Arnon an bis zum Hermongebirge nebst der ganzen Steppe östlich vom Jordan:

 2  Sihon, der König der Amoriter, der in Hesbon seinen Sitz hatte; er herrschte von Aroer an, das am Ufer des Flusses Arnon liegt, und zwar von der Mitte des Flusstals an und über die Hälfte von Gilead bis zum Fluss Jabbok, der Grenze der Ammoniter, (4.Mose 21,24)  3  und über das Jordantal bis an die Ostseite des Sees Genezarethh und bis an die Ostseite des Meeres der Steppe, des Salzsees, nach Beth-Jesimoth hin und südwärts (über das Land) am Fuß der Abhänge des Pisgagebirges.  4  Sodann das Gebiet Ogs, des Königs von Basan, der zu den Überresten der Rephaiter (= Riesen) gehörte und in Astaroth und Edrei seinen Sitz hatte; (4.Mose 21,33; 5.Mose 3,11)  5  er herrschte über das Hermongebirge, über Salcha und ganz Basan bis an die Grenze der Gesuriter und Maachathiter und über die Hälfte von Gilead bis an das Gebiet Sihons, des Königs von Hesbon.  6  Mose, der Knecht des HErrn, und die Israeliten hatten sie besiegt, und Mose, der Knecht des HErrn, hatte ihr Gebiet den beiden Stämmen Ruben und Gad und dem halben Stamm Manasse zum Besitz gegeben. (4.Mose 32,33)

 7  Und dies sind die Könige des Landes, welche Josua und die Israeliten im Westjordanlande besiegt haben, von Baal-Gad im Libanontal an bis zu dem kahlen Gebirge, das nach Seir hin ansteigt, und deren Land Josua den israelitischen Stämmen zum Besitz überwies, jedem Stamme einen Teil,  8  im Berglande wie in der Niederung und im Jordantal, an den Bergabhängen wie in der Wüste und im Südlande, die (Gebiete der) Hethiter, Amoriter, Kanaanäer, Pherissiter, Hewiter und Jebusiter: (Jos. 11,3)  9  der König von Jericho (war) einer; der König von Ai, das seitwärts von Bethel liegt, einer; (Jos. 6,2; Jos. 8,29)  10  der König von Jerusalem einer; der König von Hebron einer; (Jos. 10,1; Jos. 10,3)  11  der König von Jarmuth einer; der König von Lachis einer; (Jos. 10,3)  12  der König von Eglon einer; der König von Geser einer; (Jos. 10,3; Jos. 10,26; Jos. 10,33)  13  der König von Debir einer; der König von Geder einer; (Jos. 10,39; Richt. 1,11)  14  der König von Horma einer; der König von Arad einer; (Richt. 1,17; 4.Mose 21,1)  15  der König von Libna einer; der König von Adullam einer; (Jos. 10,29-30)  16  der König von Makkeda einer; der König von Bethel einer; (Jos. 10,28)  17  der König von Thappuah einer; der König von Hepher einer;  18  der König von Aphek einer; der König von Saron einer; (Jos. 15,53; 1.Sam. 4,1)  19  der König von Madon einer; der König von Hazor einer; (Jos. 11,1; Jos. 11,10)  20  der König von Simron-Meron einer; der König von Achsaph einer; (Jos. 11,1)  21  der König von Thaanach einer; der König von Megiddo einer;  22  der König von Kedes einer; der König von Jokneam am Karmel einer;  23  der König von Dor in dem Hügelgelände von Dor einer; der König von Gojim (oder: der Heiden) in Gilgal einer; (Jos. 11,2)  24  der König von Thirza einer. Im ganzen waren es einunddreißig Könige.

Josua 11 ←    Josua 12    → Josua 13

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Josua 11,23 bis 13,3; Luther (1570): Josua 11,16 bis 12,21; Josua 12,21 bis 13,27

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Weiterführende Seiten

Bach Arnon

Blick auf den Zulauf des Bachs Arnon (Wadi el-Mujib) in das Tote Meer

Heshbon

Blick auf die Festung von Heshbon (Hesbon) aus byzantinischer Zeit

Weiterführende Seiten:

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt

 

Zufallstext

20Aus diesem Grunde also habe ich euch zu mir gebeten, um euch zu sehen und mich mit euch zu besprechen; denn um der Hoffnung Israels willen habe ich diese Kette zu tragen.« 21Sie gaben ihm zur Antwort: »Wir haben weder Zuschriften über dich aus Judäa erhalten, noch ist irgendein Bruder dagewesen, der etwas Nachteiliges über dich berichtet oder ausgesagt hätte. 22Wir halten es aber für billig, von dir über deine Ansichten Näheres zu erfahren; denn von dieser Sonderrichtung (oder: Sekte) ist uns (allerdings) bekannt, dass sie überall auf Widerspruch stößt.« 23So bestimmten sie ihm denn einen Tag und fanden sich (an diesem) bei ihm in seiner Wohnung in noch größerer Anzahl ein (als das erste Mal). Da legte er ihnen von früh morgens bis spät abends das Reich Gottes dar und bezeugte es ihnen, indem er sie im Anschluss sowohl an das mosaische Gesetz als an die Propheten für Jesus zu gewinnen suchte. 24Ein Teil von ihnen ließ sich auch durch seine Darlegungen überzeugen, die anderen dagegen blieben ungläubig.

Apg. 28,20 bis Apg. 28,24 - Menge (1939)