Luther > AT > Nehemia > Kapitel 7 🢞 Luther mit Strongs

Nehemia 7

Sicherung der Stadt.

 1  Da wir nun die Mauer gebaut hatten, hängte ich die Türen ein und wurden bestellt die Torhüter, Sänger und Leviten.  2  Und ich gebot meinem Bruder Hanani und Hananja, dem Burgvogt zu Jerusalem (denn er war ein treuer Mann und gottesfürchtig vor vielen anderen),  3  und sprach zu Ihnen: Man soll die Tore Jerusalems nicht auftun, bis dass die Sonne heiß wird; und wenn man noch auf der Hut steht, soll man die Türen zuschlagen und verriegeln. Und es wurden Hüter bestellt aus den Bürgern Jerusalems, ein jeglicher auf seine Hut seinem Hause gegenüber.

Verzeichnis der aus Babel Zurückgekehrten.

 4  Die Stadt aber war weit von Raum und groß, aber wenig Volk darin, und die Häuser waren nicht gebaut.

 5  Und mein Gott gab mir ins Herz, dass ich versammelte die Ratsherren und die Obersten und das Volk, sie zu verzeichnen. Und ich fand das Geschlechtsregister derer, die vorhin heraufgekommen waren, und fand darin geschrieben:

 6  Dies sind die Kinder der Landschaft, die heraufgekommen sind aus der Gefangenschaft, die Nebukadnezar, der König zu Babel, hatte weggeführt, und die wieder gen Jerusalem und nach Juda kamen, ein jeglicher in seine Stadt, (Esra 2,1)  7  und sind gekommen mit Serubabel, Jesua, Nehemia, Asarja, Raamja, Nahamani, Mardochai, Bilsan, Mispereth, Bigevai, Nehum und Baana. Dies ist die Zahl der Männer vom Volk Israel:  8  der Kinder Pareos waren 2172;  9  der Kinder Sephatja 372;  10  der Kinder Arah 652;  11  der Kinder Pahath-Moab von den Kindern Jesua und Joab 2818;  12  der Kinder Elam 1254;  13  der Kinder Satthu 845;  14  der Kinder Sakkai 760;  15  der Kinder Binnui 648;  16  der Kinder Bebai 628;  17  der Kinder Asgad 2322;  18  der Kinder Adonikam 667;  19  der Kinder Bigevai 2067;  20  der Kinder Adin 655;  21  der Kinder Ater von Hiskia 98;  22  der Kinder Hasum 328;  23  der Kinder Bezai 324;  24  der Kinder Hariph 112;  25  der Kinder von Gibeon 95;  26  der Männer von Bethlehem und Netopha 188;  27  der Männer von Anathoth 128;  28  der Männer von Beth-Asmaveth 42;  29  der Männer von Kirjath-Jearim, Kaphira und Beeroth 743;  30  der Männer von Rama und Geba 621;  31  der Männer von Michmas 122;  32  der Männer von Beth-El und Ai 123;  33  der Männer vom anderen Nebo 52;  34  der Kinder des anderen Elam 1254;  35  der Kinder Harim 320;  36  der Kinder von Jericho 345;  37  der Kinder von Lod, Hadid und Ono 721;  38  der Kinder von Senaa 3930.

 39  Die Priester: der Kinder Jedaja, vom Hause Jesua, 973;  40  der Kinder Immer 1052;  41  der Kinder Pashur 1247;  42  der Kinder Harim 1017.

 43  Die Leviten: der Kinder Jesua von Kadmiel, von den Kindern Hodavja, 74.

 44  Die Sänger: der Kinder Asaph 148.

 45  Die Torhüter waren: die Kinder Sallum, die Kinder Ater, die Kinder Talmon, die Kinder Akkub, die Kinder Hatita, die Kinder Sobai, allesamt 138.

 46  Die Tempelknechte: die Kinder Ziha, die Kinder Hasupha, die Kinder Tabbaoth,  47  die Kinder Keros, die Kinder Sia, die Kinder Padon,  48  die Kinder Lebana, die Kinder Hagaba, die Kinder Salmai,  49  die Kinder Hanan, die Kinder Giddel, die Kinder Gahar,  50  die Kinder Reaja, die Kinder Rezin, die Kinder Nekoda,  51  die Kinder Gassam, die Kinder Usa, die Kinder Paseah,  52  die Kinder Besai, die Kinder der Meuniter, die Kinder der Nephusiter,  53  die Kinder Bakbuk, die Kinder Hakupha, die Kinder Harhur,  54  die Kinder Bazlith, die Kinder Mehida, die Kinder Harsa,  55  die Kinder Barkos, die Kinder Sisera, die Kinder Themah,  56  die Kinder Neziah, die Kinder Hatipha.

 57  Die Kinder der Knechte Salomos waren: die Kinder Sotai, die Kinder Sophereth, die Kinder Perida,  58  die Kinder Jaala, die Kinder Darkon, die Kinder Giddel,  59  die Kinder Sephatja, die Kinder Hattil, die Kinder Pochereth von Zebaim, die Kinder Amon.  60  Aller Tempelknechte und Kinder der Knechte Salomos waren 392;

 61  Und diese zogen auch mit herauf von Thel-Melah, Thel-Harsa, Cherub, Addon und Immer, aber sie konnten nicht anzeigen ihr Vaterhaus noch ihr Geschlecht, ob sie aus Israel wären:  62  die Kinder Delaja, die Kinder Tobia und die Kinder Nekoda, 642;

 63  Und von den Priestern waren die Kinder Habaja, die Kinder Hakkoz, die Kinder Barsillai, der aus den Töchtern Barsillais, des Gileaditers, ein Weib nahm und ward nach ihrem Namen genannt.

 64  Diese suchten ihr Geburtsregister; und da sie es nicht fanden, wurden sie untüchtig geachtet zum Priestertum.  65  Und der Landpfleger sprach zu ihnen, sie sollten nicht essen vom Hochheiligen, bis dass ein Priester aufkäme mit dem Licht und Recht.

 66  Der ganzen Gemeinde wie ein Mann waren 42.360,  67  ausgenommen ihre Knechte und Mägde; derer waren 7337, dazu 245 Sänger und Sängerinnen.  68  Und sie hatten 736 Rosse, 245 Maultiere,

Freiwillige Beiträge zum Tempelbau.

 69  435 Kamele, 6720 Esel.

 70  Und etliche Oberste der Vaterhäuser gaben zum Werk. Der Landpfleger gab zum Schatz 1000 Goldgulden, 50 Becken, 530 Priesterröcke. (Neh. 7,65)  71  Und etliche Oberste der Vaterhäuser gaben zum Schatz fürs Werk 20.000 Goldgulden, 2200 Pfund Silber.  72  Und das andere Volk gab 20.000 Goldgulden und 2000 Pfund Silber und 67 Priesterröcke.  73  Und die Priester und die Leviten, die Torhüter, die Sänger und die vom Volk und die Tempelknechte und ganz Israel setzten sich in ihre Städte.

Nehemia 6 ←    Nehemia 7    → Nehemia 8

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Nehemia 6,18 bis 7,35; Nehemia 7,36 bis 7,72; Nehemia 7,73 bis 8,17; Luther (1570): Nehemia 6,17 bis 7,42; Nehemia 7,43 bis 8,3

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24, Vers 25, Vers 26, Vers 27, Vers 28, Vers 29, Vers 30, Vers 31, Vers 32, Vers 33, Vers 34, Vers 35, Vers 36, Vers 37, Vers 38, Vers 39, Vers 40, Vers 41, Vers 42, Vers 43, Vers 44, Vers 45, Vers 46, Vers 47, Vers 48, Vers 49, Vers 50, Vers 51, Vers 52, Vers 53, Vers 54, Vers 55, Vers 56, Vers 57, Vers 58, Vers 59, Vers 60, Vers 61, Vers 62, Vers 63, Vers 64, Vers 65, Vers 66, Vers 67, Vers 68, Vers 69, Vers 70, Vers 71, Vers 72, Vers 73.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die

 

Zufallstext

9Wie ich dir ein Vorbild der Wohnung und alles ihres Gerätes zeigen werde, so sollt ihr's machen. 10Macht eine Lade aus Akazienholz; dritthalb Ellen soll die Länge sein, anderthalb Ellen die Breite und anderthalb Ellen die Höhe. 11Du sollst sie mit feinem Gold überziehen inwendig und auswendig, und mache einen goldenen Kranz oben umher. 12Und gieße vier goldene Ringe und mache sie an ihre vier Ecken, also dass zwei Ringe seien auf einer Seite und zwei auf der anderen Seite. 13Und mache Stangen von Akazienholz und überziehe sie mit Gold 14und stecke sie in die Ringe an der Lade Seiten, dass man sie damit trage; 15sie sollen in den Ringen bleiben und nicht herausgetan werden. 16Und sollst in die Lade das Zeugnis legen, das ich dir geben werde.

2.Mose 25,9 bis 2.Mose 25,16 - Luther (1912)