Luther > AT > Ester > Kapitel 10 🢞 Luther mit Strongs

Ester 10

Mordechais Ansehen bei Persern und Juden.

 1  Und der König Ahasveros legte Zins aufs Land und auf die Inseln im Meer.  2  Aber alle Werke seiner Gewalt und Macht und die große Herrlichkeit Mardochais, die ihm der König gab, siehe, das ist geschrieben in der Chronik der Könige in Medien und Persien. (Est. 8,2; Est. 8,15)  3  Denn Mardochai, der Jude, war der nächste nach dem König Ahasveros und groß unter den Juden und angenehm unter der Menge seiner Brüder, der für sein Volk Gutes suchte und redete das Beste für sein ganzes Geschlecht.

Ester 9 ←    Ester 10    → Hiob 1

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Luther (1570): Ester 10,1 bis 10,3

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Tiere in der Bibel - Steinbock
Tiere in der Bibel - Gecko
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Tiere in der Bibel - Eidechse

 

Zufallstext

10Es sollen dir danken, HErr, alle deine Werke und deine Heiligen dich loben 11und die Ehre deines Königreiches rühmen und von deiner Gewalt reden, 12dass den Menschenkindern deine Gewalt kund werde und die herrliche Pracht deines Königreichs. 13Dein Reich ist ein ewiges Reich, und deine Herrschaft währet für und für. 14Der HErr erhält alle, die da fallen, und richtet auf alle, die niedergeschlagen sind. 15Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zu seiner Zeit. 16Du tust deine Hand auf und erfüllest alles, was lebt, mit Wohlgefallen. 17Der HErr ist gerecht in allen seinen Wegen und heilig in allen seinen Werken.

Ps. 145,10 bis Ps. 145,17 - Luther (1912)