Elberfelder > AT > Jesaja > Kapitel 12

Jesaja 12

Das Danklied der Erlösten.

 1  Und an jenem Tage wirst du sagen: Ich preise dich, Jahwe; denn du warst gegen mich erzürnt: dein Zorn hat sich gewendet, und du hast mich getröstet.  2  Siehe, Gott ist mein Heil, ich vertraue, und fürchte mich nicht; denn Jah, Jahwe, ist meine Stärke und mein Gesang, und er ist mir zum Heil geworden. (Ps. 56,5; 2.Mose 15,2)  3  Und mit Wonne werdet ihr Wasser schöpfen aus den Quellen des Heils, (Sach. 13,1; Ps. 46,5)

 4  und werdet sprechen an jenem Tage: Preiset Jahwe, rufet seinen Namen aus, machet unter den Völkern kund seine Taten, verkündet, daß sein Name hoch erhaben ist! (1.Chron. 16,8; Ps. 105,1)  5  Besinget Jahwe, denn Herrliches hat er getan; solches werde kund auf der ganzen Erde!  6  Jauchze und jubele, Bewohnerin von Zion! Denn groß ist in deiner Mitte der Heilige Israels.

Jesaja 11 ←    Jesaja 12    → Jesaja 13

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Jesaja 11,10 bis 13,10; Luther (1570): Jesaja 11,7 bis 13,4

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Bach Sered
Tiere in der Bibel - Steinbock
Tiere in der Bibel - Rabe
Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Kir-Heres
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Tiere in der Bibel - Igel

 

Zufallstext

7Gedenket eurer Führer, die das Wort Gottes zu euch geredet haben, und, den Ausgang ihres Wandels anschauend, ahmet ihren Glauben nach. 8Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und in Ewigkeit. 9Laßt euch nicht fortreißen durch mancherlei und fremde Lehren; denn es ist gut, daß das Herz durch Gnade befestigt werde, nicht durch Speisen, von welchen keinen Nutzen hatten, die darin wandelten. 10Wir haben einen Altar, von welchem kein Recht haben zu essen, die der Hütte dienen. 11Denn von den Tieren, deren Blut für die Sünde in das Heiligtum hineingetragen wird durch den Hohenpriester, werden die Leiber außerhalb des Lagers verbrannt. 12Darum hat auch Jesus, auf daß er durch sein eigenes Blut das Volk heiligte, außerhalb des Tores gelitten. 13Deshalb laßt uns zu ihm hinausgehen, außerhalb des Lagers, seine Schmach tragend. 14Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebr. 13,7 bis Hebr. 13,14 - Elberfelder (1905)