> Elberfelder > AT > Hosea > Kapitel 1

Hosea 1

Hoseas Ehe - das Zeichen für die Untreue Israels

1Das Wort Jahwes, welches zu Hosea, dem Sohne Beeris, geschah in den Tagen Ussijas, Jothams, Ahas', Hiskias, der Könige von Juda, und in den Tagen Jerobeams, des Sohnes Joas', des Königs von Israel. (Jes. 1,1; 2.Kön. 14,23; Amos 1,1)

2Als Jahwe anfing mit Hosea zu reden, da sprach Jahwe zu Hosea: Gehe hin, nimm dir ein Hurenweib und Hurenkinder; denn das Land treibt beständig Hurerei, von Jahwe hinweg. (Hos. 3,1)

3Und er ging hin und nahm Gomer, die Tochter Diblaims; und sie ward schwanger und gebar ihm einen Sohn. 4Und Jahwe sprach zu ihm: Gib ihm den Namen Jisreel; denn noch um ein Kleines, so werde ich die Blutschuld von Jisreel an dem Hause Jehus heimsuchen und dem Königtum des Hauses Israel ein Ende machen. (2.Kön. 10,30) 5Und es wird geschehen an jenem Tage, da werde ich den Bogen Israels zerbrechen im Tale Jisreel.

6Und sie ward wiederum schwanger und gebar eine Tochter. Und er sprach zu ihm: Gib ihr den Namen Lo-Ruchama; denn ich werde mich fortan des Hauses Israel nicht mehr erbarmen, daß ich ihnen irgendwie vergebe. (Hos. 2,3; Hos. 2,25) 7Aber des Hauses Juda werde ich mich erbarmen und sie retten durch Jahwe, ihren Gott; und nicht werde ich sie retten durch Bogen und durch Schwert und durch Krieg, durch Rosse und durch Reiter.

8Und sie entwöhnte die Lo-Ruchama. Und sie ward schwanger und gebar einen Sohn. 9Und er sprach: Gib ihm den Namen Lo-Ammi; denn ihr seid nicht mein Volk, und ich, ich will nicht euer sein. (Hos. 2,3; Hos. 2,25)

Daniel 12 <<<   Hosea 1   >>> Hosea 2

Zufallsbilder

Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - Kirchen
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind

 

Zufallstext

40Er schüttet Verachtung auf Fürsten, und läßt sie umherirren in pfadloser Einöde; 41und er hebt den Armen empor aus dem Elend, und macht Herden gleich seine Geschlechter. 42Die Aufrichtigen werden es sehen und sich freuen, und alle Ungerechtigkeit wird ihren Mund verschließen. 43Wer weise ist, der wird dieses beachten, und verstehen werden sie die Gütigkeiten Jahwes. 1Ein Lied, ein Psalm. Von David. 2Befestigt ist mein Herz, o Gott! Ich will singen und Psalmen singen; auch meine Seele. 3Wachet auf, Harfe und Laute! Ich will aufwecken die Morgenröte. 4Ich will dich preisen unter den Völkern, Jahwe, und dich besingen unter den Völkerschaften;

Ps. 107,40 bis Ps. 108,4 - Elberfelder (1905)


Die Welt der Bibel