Elberfelder > AT > 4. Mose > Kapitel 33

4. Mose 33

Verzeichnis der Lagerplätze beim Wüstenzug.

 1  Dies sind die Züge der Kinder Israel, welche aus dem Lande Ägypten ausgezogen sind nach ihren Heeren, unter der Hand Moses und Aarons.  2  Und Mose schrieb ihre Auszüge auf, nach ihren Zügen, nach dem Befehle Jahwes; und dies sind ihre Züge, nach ihren Auszügen:

 3  Sie brachen auf von Raemses im ersten Monat, am fünfzehnten Tage des ersten Monats. Am anderen Tage nach dem Passah zogen die Kinder Israel aus mit erhobener Hand, vor den Augen aller Ägypter, (2.Mose 1,11; 2.Mose 14,8)  4  als die Ägypter diejenigen begruben, welche Jahwe unter ihnen geschlagen hatte, alle Erstgeborenen; und Jahwe hatte an ihren Göttern Gericht geübt. (2.Mose 12,12)  5  Und die Kinder Israel brachen auf von Raemses und lagerten sich in Sukkoth. (2.Mose 12,37)  6  Und sie brachen auf von Sukkoth und lagerten sich in Etham, das am Rande der Wüste liegt. (2.Mose 13,20)  7  Und sie brachen auf von Etham und wandten sich nach Pi-Hachiroth, das Baal-Zephon gegenüber liegt, und lagerten sich vor Migdol. (2.Mose 14,2)  8  Und sie brachen auf von Hachiroth und zogen mitten durchs Meer nach der Wüste hin, und sie zogen drei Tagereisen in der Wüste Etham und lagerten sich in Mara. (2.Mose 14,22; 2.Mose 15,23)  9  Und sie brachen auf von Mara und kamen nach Elim; und in Elim waren zwölf Wasserquellen und siebzig Palmbäume; und sie lagerten sich daselbst. (2.Mose 15,27)  10  Und sie brachen auf von Elim und lagerten sich am Schilfmeer.  11  Und sie brachen auf vom Schilfmeer und lagerten sich in der Wüste Sin. (2.Mose 16,1)  12  Und sie brachen auf aus der Wüste Sin und lagerten sich in Dophka.  13  Und sie brachen auf von Dophka und lagerten sich in Alusch.  14  Und sie brachen auf von Alusch und lagerten sich in Rephidim; und das Volk hatte daselbst kein Wasser zu trinken. (2.Mose 17,1)  15  Und sie brachen auf von Rephidim und lagerten sich in der Wüste Sinai. (2.Mose 19,1)

 16  Und sie brachen auf aus der Wüste Sinai und lagerten sich in Kibroth-Hattaawa. (4.Mose 11,34)  17  Und sie brachen auf von Kibroth-Hattaawa und lagerten sich in Hazeroth. (4.Mose 11,35)  18  Und sie brachen auf von Hazeroth und lagerten sich in Rithma. (4.Mose 12,16)  19  Und sie brachen auf von Rithma und lagerten sich in Rimmon-Perez.  20  Und sie brachen auf von Rimmon-Perez und lagerten sich in Libna.  21  Und sie brachen auf von Libna und lagerten sich in Rissa.  22  Und sie brachen auf von Rissa und lagerten sich in Kehelatha.  23  Und sie brachen auf von Kehelatha und lagerten sich am Berge Schepher.  24  Und sie brachen auf vom Berge Schepher und lagerten sich in Harada.  25  Und sie brachen auf von Harada und lagerten sich in Makheloth.  26  Und sie brachen auf von Makheloth und lagerten sich in Tachath.  27  Und sie brachen auf von Tachath und lagerten sich in Terach.  28  Und sie brachen auf von Terach und lagerten sich in Mithka.  29  Und sie brachen auf von Mithka und lagerten sich in Haschmona.  30  Und sie brachen auf von Haschmona und lagerten sich in Moseroth.  31  Und sie brachen auf von Moseroth und lagerten sich in Bne-Jaakan. (5.Mose 10,6)  32  Und sie brachen auf von Bne-Jaakan und lagerten sich in Hor-Gidgad.  33  Und sie brachen auf von Hor-Gidgad und lagerten sich in Jotbatha. (5.Mose 10,7)  34  Und sie brachen auf von Jotbatha und lagerten sich in Abrona.  35  Und sie brachen auf von Abrona und lagerten sich in Ezjon-Geber.

 36  Und sie brachen auf von Ezjon-Geber und lagerten sich in der Wüste Zin, das ist Kades. (4.Mose 20,1)  37  Und sie brachen auf von Kades und lagerten sich am Berge Hor, am Rande des Landes Edom. (4.Mose 20,22-29)  38  Und Aaron, der Priester, stieg auf den Berg Hor nach dem Befehle Jahwes; und er starb daselbst im vierzigsten Jahre nach dem Auszuge der Kinder Israel aus dem Lande Ägypten, im fünften Monat, am Ersten des Monats.  39  Und Aaron war hundertdreiundzwanzig Jahre alt, als er auf dem Berge Hor starb.

 40  Und der Kanaaniter, der König von Arad, der im Süden wohnte im Lande Kanaan, hörte von dem Kommen der Kinder Israel. (4.Mose 21,1)  41  Und sie brachen auf vom Berge Hor und lagerten sich in Zalmona.  42  Und sie brachen auf von Zalmona und lagerten sich in Punon.  43  Und sie brachen auf von Punon und lagerten sich in Oboth. (4.Mose 21,10)  44  Und sie brachen auf von Oboth und lagerten sich in Ijje-Abarim, an der Grenze von Moab. (4.Mose 21,11)  45  Und sie brachen auf von Ijjim und lagerten sich in Dibon-Gad.  46  Und sie brachen auf von Dibon-Gad und lagerten sich in Almon-Diblathaim.  47  Und sie brachen auf von Almon-Diblathaim und lagerten sich am Gebirge Abarim vor Nebo. (4.Mose 21,20)  48  Und sie brachen auf vom Gebirge Abarim und lagerten sich in den Ebenen Moabs, am Jordan von Jericho. (4.Mose 22,1; 5.Mose 32,49)  49  Und sie lagerten sich am Jordan, von Beth-Jesimoth bis Abel-Sittim in den Ebenen Moabs. (4.Mose 25,1)

Befehl zur Vertreibung der Kanaaniter.

 50  Und Jahwe redete zu Mose in den Ebenen Moabs, am Jordan von Jericho, und sprach:  51  Rede zu den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ihr über den Jordan in das Land Kanaan ziehet,  52  so sollt ihr alle Bewohner des Landes vor euch austreiben und alle ihre Bildwerke zerstören; und alle ihre gegossenen Bilder sollt ihr zerstören, und alle ihre Höhen sollt ihr vertilgen;  53  und ihr sollt das Land in Besitz nehmen und darin wohnen, denn euch habe ich das Land gegeben, es zu besitzen.  54  Und ihr sollt das Land durchs Los als Erbteil empfangen, nach euren Geschlechtern: Den Vielen sollt ihr ihr Erbteil mehren, und den Wenigen sollt ihr ihr Erbteil mindern; wohin das Los einem fällt, das soll ihm gehören; nach den Stämmen eurer Väter sollt ihr erben. (4.Mose 26,55)  55  Wenn ihr aber die Bewohner des Landes nicht vor euch austreibet, so werden diejenigen, welche ihr von ihnen übriglasset, zu Dornen in euren Augen und zu Stacheln in euren Seiten werden, und sie werden euch bedrängen in dem Lande, in welchem ihr wohnet. (Jos. 23,13)  56  Und es wird geschehen: so wie ich gedachte, ihnen zu tun, werde ich euch tun.

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: 4. Mose 32,37 bis 33,32; 4. Mose 33,33 bis 34,6; Luther (1570): 4. Mose 32,34 bis 33,35; 4. Mose 33,35 bis 34,10

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24, Vers 25, Vers 26, Vers 27, Vers 28, Vers 29, Vers 30, Vers 31, Vers 32, Vers 33, Vers 34, Vers 35, Vers 36, Vers 37, Vers 38, Vers 39, Vers 40, Vers 41, Vers 42, Vers 43, Vers 44, Vers 45, Vers 46, Vers 47, Vers 48, Vers 49, Vers 50, Vers 51, Vers 52, Vers 53, Vers 54, Vers 55, Vers 56.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Weiterführende Seiten

Berg Hor

Blick auf den Berg Hor (hebr. Hor ha-Har, Israel) Richtung Südenosten

Berg Hor

Blick in die Bucht von Eilat. Auf jordanischer Seite befindet sich das antike Ezeon-Geber

Weiterführende Seiten:

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche

 

Zufallstext

5Und Jochanan, der Sohn Kareachs, und alle Heerobersten nahmen den ganzen Überrest von Juda, welche aus allen Nationen, wohin sie vertrieben worden, zurückgekehrt waren, um sich im Lande Juda aufzuhalten: 6Die Männer und die Weiber und die Kinder und die Königstöchter, und alle Seelen, welche Nebusaradan, der Oberste der Leibwache, bei Gedalja, dem Sohne Achikams, des Sohnes Schaphans, zurückgelassen hatte, und auch den Propheten Jeremia und Baruk, den Sohn Nerijas; 7und sie zogen nach Ägypten, denn sie hörten nicht auf die Stimme Jahwes. Und sie kamen nach Tachpanches. 8Und das Wort Jahwes geschah zu Jeremia in Tachpanches also: 9Nimm große Steine in deine Hand und senke sie in Mörtel ein am Ziegelofen, der bei dem Eingang des Hauses des Pharao in Tachpanches ist, vor den Augen der jüdischen Männer;

Jer. 43,5 bis Jer. 43,9 - Elberfelder (1905)