Elberfelder > AT > 1. Chronik > Kapitel 25

1. Chronik 25

Die vierundzwanzig Abteilungen der Sänger.

 1  Und David und die Obersten des Heeres sonderten von den Söhnen Asaphs und Hemans und Jeduthuns solche zum Dienste ab, welche weissagten mit Lauten und Harfen und mit Zimbeln. Und es war ihre Zahl, der Männer, die tätig waren für ihren Dienst: (1.Chron. 15,19)  2  Von den Söhnen Asaphs: Sakkur und Joseph und Nethanja und Ascharela, die Söhne Asaphs, unter der Leitung Asaphs, welcher nach der Anweisung des Königs weissagte.  3  Von Jeduthun, die Söhne Jeduthuns: Gedalja und Zeri und Jesaja, Haschabja und Mattithja, und Simei, sechs, unter der Leitung ihres Vaters Jeduthun, mit der Laute, welcher weissagte, um Jahwe zu preisen und zu loben.  4  Von Heman, die Söhne Hemans: Bukkija und Mattanja, Ussiel, Schebuel und Jerimoth, Hananja, Hanani, Eliatha, Giddalti und Romamti-Eser, Joschbekascha, Mallothi, Hothir, Machasioth.  5  Alle diese waren Söhne Hemans, des Sehers des Königs in den Worten Gottes, um seine Macht zu erheben; und Gott hatte dem Heman vierzehn Söhne und drei Töchter gegeben. (1.Chron. 21,9; 2.Chron. 35,15)

 6  Alle diese waren unter der Leitung ihrer Väter, Asaph und Jeduthun und Heman, beim Gesange im Hause Jahwes, mit Zimbeln, Harfen und Lauten, zum Dienste des Hauses Gottes, nach der Anweisung des Königs.  7  Und es war ihre Zahl mit ihren Brüdern, die im Gesange Jahwes geübt waren: aller Kundigen zweihundertachtundachtzig.

 8  Und sie warfen Lose über ihr Amt, der Kleine wie der Große, der Kundige mit dem Lehrling. (1.Chron. 24,31)

 9  Und das erste Los kam heraus für Asaph, für Joseph; für Gedalja das zweite: er und seine Brüder und seine Söhne waren zwölf;

 10  das dritte für Sakkur: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 11  das vierte für Jizri: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 12  das fünfte für Nathanja: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 13  das sechste für Bukkija: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 14  das siebte für Jescharela: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 15  das achte für Jesaja: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 16  das neunte für Mattanja: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 17  das zehnte für Simei: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 18  das elfte für Asarel: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 19  das zwölfte für Haschabja: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 20  das dreizehnte für Schubael: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 21  das vierzehnte für Mattithja: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 22  das fünfzehnte für Jeremoth: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 23  das sechzehnte für Hananja: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 24  das siebzehnte für Joschbekascha: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 25  das achtzehnte für Hanani: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 26  das neunzehnte für Mallothi: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 27  das zwanzigste für Eliatha: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 28  das einundzwanzigste für Hothir: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 29  das zweiundzwanzigste für Giddalti: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 30  das dreiundzwanzigste für Machasioth: seine Söhne und seine Brüder, zwölf;

 31  das vierundzwanzigste für Romamti-Eser: seine Söhne und seine Brüder, zwölf.

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: 1. Chronik 25,1 bis 26,1; Luther (1570): 1. Chronik 24,5 bis 25,8; 1. Chronik 25,9 bis 26,14

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24, Vers 25, Vers 26, Vers 27, Vers 28, Vers 29, Vers 30, Vers 31.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Tiere in der Bibel - Gecko
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz

 

Zufallstext

24Aber in jenen Tagen, nach jener Drangsal, wird die Sonne verfinstert werden und der Mond seinen Schein nicht geben; 25und die Sterne des Himmels werden herabfallen, und die Kräfte in den Himmeln werden erschüttert werden. 26Und dann werden sie den Sohn des Menschen kommen sehen in Wolken mit großer Macht und Herrlichkeit. 27Und dann wird er seine Engel aussenden und seine Auserwählten versammeln von den vier Winden her, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels. 28Von dem Feigenbaum aber lernet das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon weich geworden ist und die Blätter hervortreibt, so erkennet ihr, daß der Sommer nahe ist. 29Also auch ihr, wenn ihr dies geschehen sehet, so erkennet, daß es nahe an der Tür ist. 30Wahrlich, ich sage euch: dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis alles dieses geschehen ist. 31Der Himmel und die Erde werden vergehen, meine Worte aber sollen nicht vergehen.

Mark. 13,24 bis Mark. 13,31 - Elberfelder (1905)