> Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 150

Psalm 150

Das große Halleluja

1Hallelujah! Lobet Gott in seinem Heiligtum, lobet ihn in der Feste seiner Macht! 2Lobet ihn wegen seiner mächtigen Taten, lobet ihn ob seiner großen Majestät! 3Lobet ihn mit Posaunenschall, lobet ihn mit Psalter und Harfe! 4Lobet ihn mit Pauken und Reigen, lobet ihn mit Saitenspiel und Flöte! 5Lobet ihn mit hellen Zimbeln, lobet ihn mit lauten Zimbeln! 6Alles, was Odem hat, lobe den HERRN! Hallelujah! (Ps. 41,14; Offenb. 5,13)

Psalm 149 <<<   Psalm 150   >>> Sprüche 1

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Amra
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Tiere in der Bibel - Biene
Biblische Orte - Ammonitenwand
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Die Bundeslade
Orte in der Bibel - Weitere

 

Zufallstext

18Sie fragten nämlich: Was bedeutet das, daß er sagt: In kurzem? Wir wissen nicht, was er redet! 19Jesus merkte, daß sie ihn fragen wollten, und sprach zu ihnen: Ihr befraget einander darüber, daß ich gesagt habe: In kurzem sehet ihr mich nicht mehr, und wiederum in kurzem werdet ihr mich sehen? 20Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, ihr werdet weinen und wehklagen, aber die Welt wird sich freuen, ihr aber werdet trauern; doch eure Traurigkeit soll in Freude verwandelt werden. 21Wenn eine Frau gebiert, so hat sie Traurigkeit, weil ihre Stunde gekommen ist; wenn sie aber das Kind geboren hat, denkt sie nicht mehr an die Angst, um der Freude willen, daß ein Mensch zur Welt geboren ist. 22So habt auch ihr nun Traurigkeit; ich werde euch aber wiedersehen, und dann wird euer Herz sich freuen, und niemand wird eure Freude von euch nehmen. 23Und an jenem Tage werdet ihr mich gar nichts fragen. Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, was irgend ihr den Vater bitten werdet in meinem Namen, er wird es euch geben! 24Bis jetzt habt ihr gar nichts in meinem Namen gebeten; bittet, so werdet ihr nehmen, auf daß eure Freude völlig werde! 25Solches habe ich euch in Gleichnissen gesagt; es kommt aber die Stunde, da ich nicht mehr in Gleichnissen zu euch reden, sondern euch offen vom Vater Kunde geben werde.

Joh. 16,18 bis Joh. 16,25 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel