> Schlachter > AT > Hiob > Kapitel 25

Hiob 25

Bildads letzte Rede

1Da antwortete Bildad, der Schuchiter, und sprach:

2Herrschaft und Schrecken sind bei Ihm; Frieden schafft Er in seinen Höhen. 3Sind seine Scharen zu zählen? Und über wem erhebt sich nicht sein Licht? 4Wie kann aber der Sterbliche gerecht sein vor Gott, und wie will der rein sein, der vom Weibe geboren ist? (Hiob 9,2) 5Siehe, sogar der Mond leuchtet nicht helle, und die Sterne sind nicht rein vor ihm, (Hiob 15,15) 6wie viel weniger der Sterbliche, der Wurm, und das Menschenkind, das nur ein Würmlein ist? (Hiob 4,19-20)

Hiob 24 <<<   Hiob 25   >>> Hiob 26

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Parallelen zwischen dem Paradies und der Stiftshütte
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Machaerus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Tiere in der Bibel - Frosch
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt

 

Zufallstext

23Es grüßt euch Gajus, der mich und die ganze Gemeinde beherbergt. Es grüßt euch Erastus, der Stadtverwalter, und Quartus, der Bruder. 24Die Gnade unsres Herrn Jesus Christus sei mit euch allen! Amen. 25Dem aber, der euch stärken kann laut meines Evangeliums und der Predigt von Jesus Christus, gemäß der Offenbarung des Geheimnisses, das von ewigen Zeiten her verschwiegen gewesen, 26jetzt aber geoffenbart und durch prophetische Schriften auf Befehl des ewigen Gottes kundgetan worden ist, zum Gehorsam des Glaubens, für alle Völker, 27ihm, dem allein weisen Gott, durch Jesus Christus, sei die Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen. (An die Römer gesandt von Korinth durch Phöbe, die Dienerin der Gemeinde zu Kenchreä.) 1Paulus, berufener Apostel Jesu Christi durch Gottes Willen, und Sosthenes, der Bruder, 2an die Gemeinde Gottes, die in Korinth ist, an die Geheiligten in Christus Jesus, an die berufenen Heiligen, samt allen, die den Namen unsres Herrn Jesus Christus anrufen an jedem Ort, bei ihnen und bei uns. 3Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unsrem Vater und dem Herrn Jesus Christus!

Röm. 16,23 bis 1.Kor. 1,3 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel