> Luther > AT > Psalm > Kapitel 92

Psalm 92

Freude am Lob Gottes

1Ein Psalmlied auf den Sabbattag.

2Das ist ein köstlich Ding, dem HERRN danken, und lobsingen deinem Namen, du Höchster, (Ps. 147,1) 3des Morgens deine Gnade und des Nachts deine Wahrheit verkündigen 4auf den zehn Saiten und Psalter, mit Spielen auf der Harfe. (Ps. 33,2) 5Denn, HERR, du lässest mich fröhlich singen von deinen Werken, und ich rühme die Geschäfte deiner Hände.

6HERR, wie sind deine Werke so groß! Deine Gedanken sind so sehr tief. (Ps. 104,24; Jes. 55,9) 7Ein Törichter glaubt das nicht, und ein Narr achtet solches nicht.

8Die Gottlosen grünen wie das Gras, und die Übeltäter blühen alle, bis sie vertilgt werden immer und ewiglich. (Ps. 37,2) 9Aber du, HERR, bist der Höchste und bleibst ewiglich. (Ps. 97,9)

10Denn siehe, deine Feinde, HERR, deine Feinde werden umkommen; und alle Übeltäter müssen zerstreut werden. 11Aber mein Horn wird erhöht werden wie eines Einhorns, und ich werde gesalbt mit frischem Öl. (Ps. 23,5) 12Und mein Auge wird seine Lust sehen an meinen Feinden; und mein Ohr wird seine Lust hören an den Boshaften, die sich wider mich setzen. (Ps. 91,8)

13Der Gerechte wird grünen wie ein Palmbaum; er wird wachsen wie eine Zeder auf dem Libanon. (Ps. 52,10) 14Die gepflanzt sind in dem Hause des HERRN, werden in den Vorhöfen unsers Gottes grünen. (Ps. 84,3) 15Und wenn sie gleich alt werden, werden sie dennoch blühen, fruchtbar und frisch sein, (Ps. 1,3) 16daß sie verkündigen, daß der HERR so fromm ist, mein Hort, und ist kein Unrecht an ihm. (5.Mose 32,4)

Psalm 91 <<<   Psalm 92   >>> Psalm 93

Zufallsbilder

Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel - Weitere
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Bach Jabbok
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Heshbon

 

Zufallstext

26Und ich will mit ihnen einen Bund des Friedens machen, das soll ein ewiger Bund sein mit ihnen; und will sie erhalten und mehren, und mein Heiligtum soll unter ihnen sein ewiglich. 27Und ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein, 28daß auch die Heiden sollen erfahren, daß ich der HERR bin, der Israel heilig macht, wenn mein Heiligtum ewiglich unter ihnen sein wird. 1Und des HERRN Wort geschah zu mir und sprach: 2Du Menschenkind, wende dich gegen Gog, der im Lande Magog ist und der oberste Fürst in Mesech und Thubal, und weissage von ihm 3und sprich: So spricht der Herr, HERR: Siehe, ich will an dich Gog! der du der oberste Fürst bist in Mesech und Thubal. 4Siehe, ich will dich herumlenken und will dir einen Zaum ins Maul legen und will dich herausführen mit allem deinem Heer, Roß und Mann, die alle wohl gekleidet sind; und ihrer ist ein großer Haufe, die alle Tartsche und Schild und Schwert führen. 5Du führst mit dir Perser, Mohren und Libyer, die alle Schild und Helm führen,

Hesek. 37,26 bis Hesek. 38,5 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel